Valedo Therapiekonzept von Hocoma mit Bestnote der „Aktion Gesunder Rücken“ ausgezeichnet

Valedo 260Bild: HocomaDie Valedo® Produktfamilie des Schweizer Medizintechnikunternehmens Hocoma konnte mit ihren Lösungen für einen gesunden und starken Rücken überzeugen und erhielt für alle drei Geräte aus dem Valedo Therapiekonzept das anerkannte Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR). Ausgezeichnet wurden die therapeutengestützten Lösungen ValedoMotion und ValedoShape, sowie der neue Valedo für das selbständige Rückentraining zu Hause.
Weiterlesen...

Neue Ausgabe "Wirbelsäule und Rücken" erschienen

Titel WuR072014 230Der Reflex-Verlag publiziert regelmäßig die Fachzeitschrift "Wirbelsäule und Rücken". Die aktuelle Ausgabe steht unter dem Motto "Den Rücken stärken". Lesen Sie mehr über die Ursachen von Rückenschmerzen, was dabei passiert und was Sie tun können um den Rücken wieder fit zu bekommen bzw. fit zu halten.

"Wirbelsäule und Rücken" liegt dem "Handelsblatt" bei. Ebenfalls zu finden in der App des Reflex-Verlags.
Oder mit freundlicher Genehmigung des Reflex-Verlags hier als Download: Wirbelsäule und Rücken - Den Rücken stärken





AGR-Gütesiegel verliehen

guetesiegel modulAktuelle Produkt-Auszeichnungen mit dem AGR-Gütesiegel / neue Produktbereiche

Die Familie, der mit dem AGR-Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" ausgezeichneten Produkte, erhält Zuwachs.




Neu verliehen wurde das Prüfsiegel für rückengerechte Artikel im Bereich
Weiterlesen...

Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2014: Programm veröffentlicht

worldcongress logo220XX. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2014" veröffentlicht Programm (Bild: Weltkongress) Prominente Gäste beim größten internationalen Arbeitsschutztreffen – Tagestickets ab sofort buchbar - Hinweise zur Berichterstattung

DGUV Eine Welt ohne schwere Arbeitsunfälle – diese Vision diskutieren Politiker, Wissenschaftler und Fachleute aus aller Welt beim "XX. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit", der vom 24.-27. August 2014 in Frankfurt am Main stattfindet. Im Vordergrund stehen Themen wie Innovationen für mehr Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, betriebliche Gesundheitsförderung, Umweltschutz und Arbeitsschutz sowie Diversity und Inklusion. Unternehmen und Organisationen präsentieren neue Entwicklungen und Erkenntnisse zur Unfallprävention. Beim zeitgleich stattfindenden Internationalen Medienfestival für Prävention werden Filme und Informationsprodukte zum Arbeitsschutz vorgestellt. Erwartet werden 4.000 Repräsentanten und Teilnehmer aus mehr als 130 Ländern. Prominente Gäste, zum Beispiel Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, haben ihr Kommen zugesagt. Journalisten können sich über die Kongress-Website akkreditieren.
Weiterlesen...

DOSB Broschüre „Bewegt im Betrieb“ ist erschienen

Bewegt-im-Betrieb 260Die Broschüre bietet Tipps und Übungen für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Bild: DOSBEin Vier-Wochen-Bewegungsprogramm für mehr Wohlbefinden und Gesundheit am Arbeitsplatz bietet die neu Broschüre des DOSB (Deutscher Olympischer Sport Bund) „Bewegt im Betrieb".

Kern der Broschüre sind erstens Bewegungsempfehlungen im Sinne eines zügigen Spaziergangs in der Mittagspause oder auf dem Weg zur Arbeit, zweitens fünf Job-Fit-Übungen, die an jedem Arbeitsplatz schnell und einfach durchzuführen sind, und drittens allgemeine Tipps für mehr Bewegung im beruflichen Alltag. Dazu enthält die Broschüre einen Vier-Wochen-Plan zum raus trennen, in dem die durchgeführten Bewegungsübungen in Punkte übertragen werden können. Ziel ist es, jede Woche die vorgegebene Punktzahl zu erreichen, um sich am Ende für das Durchhaltevermögen, mit einem vorher festgelegten Preis, selbst zu belohnen. Darüber hinaus erhalten Arbeitgeber eine Übersicht über Bewegungsideen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) aus Sicht des organisierten Sports. Ergänzend dazu wurden die fünf Job-Fit-Übungen auf ein Plakat sowie eine Postkartensammlung gedruckt, die zum Aufhängen am Arbeitsplatz gedacht sind.
Weiterlesen...

Der neue Rücken-Coach: Diese Übungen stärken Ihnen den Rücken

Presseinfo RueckenCoach ScrSelsingen, 09.07.2014 Wer sich regelmäßig sportlich betätigt, tut seiner Gesundheit und natürlich auch seinem Rücken etwas Gutes - daran besteht kein Zweifel. Schließlich gilt Bewegungsmangel als Risikofaktor Nummer eins für Rückenschmerzen. Allerdings gibt es Sportarten, die sich besser für die Rückengesundheit eignen als andere. Besonders Menschen, die bereits unter Rückenbeschwerden leiden - und das betrifft in den europäischen Industrienationen einen großen Teil der Bevölkerung - sollten sich daher genau überlegen, welche Sportart sie ausüben wollen. Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. gibt wertvolle Entscheidungshilfen.
Weiterlesen...

Chronische Nackenschmerzen natürlich behandeln

kliniken essen-mitteBild: Kliniken Essen-MitteKliniken Essen-Mitte Ev. Huyssen-Stiftung / Knappschaft gGmbH suchen Studienteilnehmer

Wie lassen sich chronische Nackenschmerzen erfolgreich behandeln? Die Klinik für Na­turheilkunde und Integrative Medizin an den Kliniken Essen-Mitte sucht Teilnehmer für Studien zur Wirksamkeit von Nackenübungen und Tai Chi.

Weitere Informationen finden Sie HIER.



Hinweise zur Herkunft
           |