FIGHTING BACKACHE
TOGETHER

slider default

Veranstaltungstipp: Valedo Therapiekonzept Workshop

valedo workshop230Bild: Hocoma AG2014 wurde das AGR-Gütesiegel an das Valedo® Therapiesystem verliehen. Das Prüfungsgremium war sich einig, dass dieses „innovative Therapiesystem" die Rückentherapie mithilfe von Sensortechnologie verbessert und Therapeuten dabei unterstützt, die Bewegungskontrolle und das Bewegungsbewusstsein ihrer Patienten zu steigern.

Oberstes Ziel des Schweizer Medizintechnikunternehmens Hocoma war es, für den Patienten die Qualität und Effektivität der Therapie zu verbessern.

Um einen fundierten Einblick in die klinische Umsetzung und den wirtschaftlichen Mehrwert des Therapieansatzes zu vermitteln, veranstaltet Hocoma gemeinsam mit der Physiopraxis Sonnenberg & Partner in Brühl am 20.08.2015 von 16.00 bis 19.00 Uhr einen Workshop für Mediziner und Therapeuten. Für alle, die an diesem Tag verhindert sind oder denen die Anreise zu weit ist, bietet die Hocoma AG auch kostenlose Workshops in den eigenen Räumlichkeiten an.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und ein Online-Anmeldeformular finden Sie unter www.hocoma.com/workshop. Oder wenden Sie sich an Herrn Kamps von der Hocoma AG. Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Telefon 02445-850014.

Die Teilnahme ist kostenfrei!

COM_RSBLOG_READ_MORE
COM_RSBLOG_TAGS

Ausgezeichnete Schlafberatung

Tolle und sehr passende Zusammenfassung vom AGR-qualifiziertem Premium-Fachgeschäft Betten Heller über die Auszeichnung und über kompetente Beratung:

Tipp

Kompetente Beratung - Ihrem Rücken zuliebe!
Mehr über die AGR Zertifizierung für Fachgeschäfte und eine Auflistung aller ausgezeichneten Händler finden Sie hier: www.agr-ev.de/fachgeschaefte

Kompetente Beratung - Ihrem Rücken zuliebe!
COM_RSBLOG_READ_MORE
COM_RSBLOG_TAGS

Mit Prädikat: Ausgezeichnete Wellness-Sitze für den neuen Opel Astra

  • Deutsche Ingenieurskunst: Komplett neu konstruierte Komfortsitze von Opel
  • Einzigartig in der Kompaktklasse: Mit Massage-, Memory-Funktion und noch viel mehr
  • Mit Auszeichnung: Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V. hat bei Opel Tradition
  • Attraktives Angebot: Ergonomischer AGR-Fahrersitz bereits ab 390 Euro erhältlich


Rüsselsheim. Im Herbst feiert der neue Opel Astra seine Weltpremiere auf der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt (17. bis 27. September 2015), doch schon jetzt steht fest: So viel Luxus gab's noch nie in der Kompaktklasse. Der Astra ist nicht nur leichter, effizienter und besticht mit hochmodernen Technologien, er macht dank fortschrittlicher Sitztechnik auch jede Fahrt zur entspannten Reise. Für ausgewiesene Langstreckentauglichkeit stehen die optionalen, von den Experten der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) zertifizierten Ergonomie- und Premiumsitze.

Sie führen die Opel-Tradition ausgezeichneter, rückenfreundlicher Sitze fort und verfügen nun neben der 18-Wege-Einstellung inklusive Sitzwangenverstellung optional über weitere Komfort-Features wie Massage- und Memory-Funktion sowie Ventilation – eine einzigartige Kombination in der Kompaktklasse. Auch die Passagiere im Fond können sich über mehr Luxus freuen – neben zusätzlicher Beinfreiheit sind auf Wunsch die beiden äußeren Rücksitze beheizbar. In den Genuss der von der ersten Skizze an ausschließlich bei Opel entwickelten neuen Sitze kommen die Astra-Kunden zu attraktiven Preisen – der Fahrersitz mit AGR-Gütesiegel ist bereits ab 390 Euro erhältlich.

„Sitze sind ganz wesentliche Bestandteile jedes neuen Autos, denn sie sorgen für Sicherheit, Komfort und das richtige Innenraum-Ambiente. Darum legen wir – gemeinsam mit unseren Partnern – einen solch großen Wert auf unsere Sitzentwicklung", sagt Opel-Entwicklungschef Charlie Klein. „Die neuen Astra-Sitze erfüllen vorbildlich unser Qualitätsversprechen und sind der beste Beweis für die Fähigkeiten und das Engagement unserer Ingenieure und Designer. Einmal mehr führt Opel damit Hightech-Entwicklungen in die Kompaktklasse ein, die Kunden sonst nur aus der Oberklasse kennen."

Leichtgewicht: Zehn Kilo weniger allein beim Sitz

opel astra agr320Klassenbeste: Die AGR-zertifizierten Ergonomie- und Premiumsitze des Opel Astra bieten beste Langstreckentauglichkeit auf allen Plätzen. Foto: © Adam Opel AGDie Entwicklung der Sitzlandschaft im neuen Astra begann für das über 100 Mitarbeiter starke Expertenteam bereits vor knapp fünf Jahren. „Insbesondere die Integration der relativ platzraubenden Sitze muss von Anfang an berücksichtigt werden; sprich: die Sitze müssen millimetergenau in jeder Richtung ins Auto passen", sagt Andrew Leuchtmann, Senior Manager GME Interiors. Eine durchaus knifflige Aufgabe, denn die Sitzkomponenten gehören zu den größten Bauteilen eines Autos. Ihre Produktion macht allein rund zehn Prozent der gesamten Herstellungskosten eines neuen Modells aus.

Zugleich haben die Sitze großen Einfluss auf das Gesamtgewicht. Deshalb mussten die Ingenieure für die Neuentwicklung des standardmäßig integrierten Astra-Komfortsitzes erst einmal sämtliche Einzelteile genauestens überprüfen. „Im Vergleich zum Vorgänger ist keine Schraube mehr identisch", erläutert der Experte. Um den Passagieren im Fond 35 Millimeter zusätzlichen Knieraum zu bieten, fiel die Rückenlehne des neuen Komfort-Vordersitzes sehr viel kompakter aus. Modernste Berechnungsverfahren machen dies möglich – genauso wie leichtere Polyurethanschäume und ultra-hochfeste Stähle, die unter den Bezügen verbaut sind. „Die neuen Sitze haben so um insgesamt rund zehn Kilo gegenüber jenen aus dem Vorgängermodell abgespeckt", erklärt Leuchtmann. Was nicht nur für Fahrer und Beifahrersitz gilt – auch die Rücksitze des neuen Astra sind nun leichter und kompakter, ihre Konturierung wurde optimiert und durch eine steilere Sitzneigung die Oberschenkelunterstützung verbessert.

AGR-Gütesiegel für ergonomisch wertvolle Sitze

„Ergonomie im Fahrzeug ist mehr als nur die Konturierung des Gestühls, sie beginnt bereits mit der Positionierung des Sitzes im Fahrzeug" legt Leuchtmann dar. Auch unter diesem Aspekt haben die Opel-Experten den Astra-Komfortsitz weiter optimiert und ihn tiefer positioniert. „Das kommt gerade größeren Fahrern mit einem sportlichen Fahrstil sehr entgegen", meint Leuchtmann. Dank 65 Millimeter Verstellweg in der Höhe – der größte im Segment – ist zudem für kleinere Fahrer eine ebenso optimale Sitzposition garantiert. Mit der Memory-Funktion des optionalen Premium-Ergonomiesitzes kann diese auf Knopfdruck gespeichert werden. Ideal für Flottenfahrzeuge mit wiederkehrenden Fahrern oder Paare, die abwechselnd den neuen Opel Astra nutzen. Dazu kommen schon in der Basisversion des optional erhältlichen Ergonomie-Sitzes die vierfach elektropneumatisch einstellbare Lendenwirbelstütze (vorwärts, rückwärts, hoch und runter), die variable Sitzflächenneigung, eine ausziehbare Oberschenkelauflage und eine Sitzform, deren Kontur der natürlichen Krümmung der menschlichen Wirbelsäule folgt. Der Premium-Ergonomiesitz verfügt außerdem über elektropneumatisch einstellbare Seitenwangen, die den Körper in Position halten, indem sie die Lehne schmaler oder breiter machen. So viel vorbildliche Ergonomie ist der Aktion Gesunder Rücken e.V., einer unabhängigen Organisation aus Ärzten und Experten, die sich für die Rückengesundheit einsetzt, auch beim neuen Astra das AGR-Gütesiegel wert.

Wellness-Massage, Klimatisierung und Heizung inklusive

Opel Astra260Einzigartig in der Kompaktklasse: Die Astra-Sitze verfügen nun neben der 18-Wege-Einstellung inklusive Sitzwangenverstellung optional über weitere Komfort-Features wie Massage- und Memory-Funktion sowie Ventilation. Foto: © Adam Opel AGSitze sollten den Fahrer nicht nur sicher in seiner Position halten, sondern auch wärmen oder kühlen können, je nach den gerade herrschenden Bedingungen. Der neue Astra-Komfortsitz verfügt über eine passive Klimatisierung, das heißt luftdurchlässige Oberflächenmaterialien und perforierte Polyurethanschäume, die den Transport der Feuchtigkeit und damit das Mikroklima im Sitz deutlich verbessern. Die Premium-Ergonomiesitze im neuen Opel Astra können beides – wärmen und kühlen. Kleine Ventilatoren saugen die Luft und damit Feuchtigkeit, die beim Sitzen entsteht, vom Körper weg. Im Winter sorgt die integrierte Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer sowie bei den Passagieren auf den äußeren Plätzen im Fond für wohlige Wärme. Wer gerade auf längeren Fahrten sein Auto zum Wellness-Mobil machen will, genießt auf Knopfdruck eine angenehme Massage – und steigt auch nach stundenlanger Fahrt ausgeruht und beschwerdefrei aus.

Opel ist der führende Volumenhersteller in Bezug auf Ergonomie-Sitze mit AGR-Gütesiegel. Der erste Ergonomie-Sitz von Opel wurde 2003 im Signum eingeführt, heute können die zertifizierten und beliebten Sitze neben dem neuen Astra für viele Opel-Modelle wie Insignia, Meriva, Zafira Tourer, Mokka und Cascada bestellt werden. „Wir wollen die Demokratisierung des guten Sitzens mit Hochdruck beschleunigen – weitere Opel-Modelle mit AGR-Sitzen werden also folgen", verspricht Andrew Leuchtmann.

Quelle: media.gm.com

COM_RSBLOG_READ_MORE
COM_RSBLOG_TAGS

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Psyche - ArbeitsplatzBild: KUVB/ Bayer. LUKNeue Online-Wissensplattform der KUVB/ Bayer. LUK

Die Kommunale Unfallversicherung Bayern / Bayerische Landesunfallkasse (KUVB/ Bayer. LUK) hat auf ihrer Homepage eine neue Wissensplattform zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen aufgebaut. Dort finden die Mitgliedsbetriebe alle wissenswerten Informationen rund um das Thema Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.

Auch Informationen zu verschiedenen Verfahren und Vorgehensweisen, rechtliche Grundlagen, Downloads, Links, Tipps für den Prozess und weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage.

Zur Wissensplattform

Die Homepage wird laufend mit neuen Erkenntnissen und Veröffentlichungen aktualisiert.

Quelle: KUVB/ Bayer. LUK

COM_RSBLOG_READ_MORE
COM_RSBLOG_TAGS

Coole Trainingsplanung - Sport im Hochsommer

Mann beim Schwimmen260Foto; BARMER GEKDie BARMER GEK gibt Tipps für das Training an heißen Tagen

Bewegung tut uns gut und ist auch für die Rückengesundheit wichtig. Gerade im Sommer macht das Training und die Bewegung draußen besonders Spaß. Doch bei hohen Temperaturen sollten Sie gut auf Ihren Körper achten. Tipps dazu gibt die Krankenkasse BARMER GEK im aktuellen Newsletter. Den Artikel finden Sie hier: www.barmer-gek.de

COM_RSBLOG_READ_MORE
COM_RSBLOG_TAGS

Informativ, umfassend, lebendig und praxisnah

Fachzeitschrift Die SäuleAGR empfiehlt die Fachzeitschrift „Die Säule“ für Bewegungsfachkräfte

Die Kooperationspartner das „Forum Gesunder Rücken – besser leben e. V.“ und der „Bundesverband deutscher Rückenschullehrer (BdR) e. V.“ bringen vierteljährlich eine Fachzeitschrift heraus. „Die Säule“ verfolgt das Ziel, unter Beachtung interdisziplinärer Aspekte neue Themen, Ergebnisse und Erfahrungen aus Wissenschaft und Praxis für alle in der Rückenschulbewegung Tätigen darzustellen. Darüber hinaus dient sie als Informationsquelle für Fort- und Weiterbildungsangebote sowie neue Produkte aus Industrie und Handel. Die neuste Ausgabe ist gerade frisch erschienen. Sie befasst sich intensiv mit dem Thema „Faszien“. In verschiedenen Artikeln werden der Aufbau, die Funktion und verschiedene Trainingsmöglichkeiten aufgezeigt. So erhält man einen umfassenden Einblick zum Thema Faszien. Sehr informativ und lesenswert für alle Mediziner und Therapeuten, findet die Aktion Gesunder Rücken.


Für 18 € jährlich erhalten Sie 4 Ausgaben von „Die Säule“. Für Mitglieder des Forums Gesunder Rücken und des BdR ist die Zeitschrift eine zusätzliche und kostenlose Leistung. Unter folgendem Link können Sie „Die Säule“ bestellen. http://www.forum-ruecken.de/verein/zeitschrift

COM_RSBLOG_READ_MORE
COM_RSBLOG_TAGS

In Balance sein

airex pad 260Ob allein oder zu zweit – das Multitalent Balance-pad Elite in knalligem Kiwi oder Pink hilft Sportbegeisterten, Beschwerden wie Rückenschmerzen vorzubeugen und ist zugleich der perfekte Partner für individuelle Workouts. (Foto: epr/Airex AG)Innovatives Therapie- und Trainingsgerät schult das Gleichgewicht und macht fit

(epr) Wer rundum fit sein möchte, setzt heutzutage nicht nur auf eine gesunde Ernährung, sondern auch auf ausreichend Bewegung. Denn schaffen wir für unseren Körper keinen Ausgleich zum zumeist im Sitzen verbringenden Arbeitsalltag, sind vor allem eine falsche Haltung und Rückenschmerzen die Folge – da ist Prävention das A und O. Innovative Fitnessgeräte helfen, derartigen Beschwerden vorzubeugen und sind zugleich der perfekte Partner für individuelle Workouts.



Als wahres Multitalent präsentiert sich das Therapie- und Trainingsgerät Airex Balance-pad Elite für Jung und Alt. In den neuen, frischen Farben Pink und Kiwi motiviert es nicht nur dazu, präventiv gegen sämtliche Probleme des Bewegungsapparates vorzugehen, sondern sorgt auch in Physiopraxen, in der Rehabilitation und im Leistungs- sowie Freizeitsport für mehr Spaß bei den Sporteinheiten. Das Besondere an dem Pad ist seine geprägte Waffelstruktur auf der Ober- und Unterseite. Diese garantiert Rutschfestigkeit und bildet gleichzeitig die Basis für ein sensomotorisches Training, bei dem die Fußrezeptoren angeregt werden. Mit sechs Zentimetern Schaumstoffdicke ist das hygienische, antibakterielle und gelenkschonende Balance-pad Elite optimal auf die verschiedenen Übungen abgestimmt. Es gibt bei jeder Bewegung sanft nach, sodass der Körper beziehungsweise die unterschiedlichsten Muskelgruppen unentwegt gefordert werden, das Gleichgewicht und damit einen sicheren Stand zu halten. Auf diese Art und Weise lassen sich sowohl einzelne Bereiche schulen als auch konditionelle und koordinative Fähigkeiten wie Kraft, Ausdauer, Haltung und Wahrnehmung kombiniert trainieren. Wer dabei einen optimalen Halt haben und für Übungen im Liegen bestens ausgestattet sein möchte, verwendet eine Airex Matte als Unterlage. Doch egal ob Kraft- oder Gleichgewichtstraining – hier kann man Körper und Seele wunderbar in Einklang bringen; nicht umsonst trägt das innovative Trainingsprogramm mit dem Pad den Namen „BeBalanced!". Übrigens: Dass sich Ideen mit Köpfchen auszahlen, zeigt die Auszeichnung des Balance-pads Elite mit dem AGR-Gütesiegel („Aktion gesunder Rücken") für besonders rückenfreundliche Produkte. Weitere Informationen zum innovativen, multifunktionalen Therapie- und Trainingsgerät unter www.mats-and-more.de.

Quelle: Gaugler & Lutz oHG

COM_RSBLOG_READ_MORE
COM_RSBLOG_TAGS