Default Kopfgrafik

Kopfgrafik Entspannung 1903x550

Wie rückenfreundlich sind Reisemobil-Sitze?

reisemobil sitz 260Bild: Reisemobil International / AGR e. V.AGR macht den großen Reisemobil-Sitzcheck auf dem CARAVAN SALON 2015 in Düsseldorf

Der CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2015 hat alle Erwartungen übertroffen. Die weltweit größte Messe für Reisemobile und Caravans erlebte bei der insgesamt 54. Auflage die bestbesuchte Veranstaltung ihrer Geschichte. Der Zuspruch beim CARAVAN SALON beweist, welchen großen Stellenwert das Caravaning als Urlaubsform in der Gesellschaft einnimmt. Grund genug für die AGR sich einmal mit den Fahrersitzen in Reisemobilen zu beschäftigen.

Karsten Kaufmann vom Fachmagazin „Reisemobil International“ und AGR-Geschäftsführer Detlef Detjen, waren auf dem Caravan Salon unterwegs und haben zahlreiche Sitze unter die Lupe genommen. Detlef Detjen zog folgendes Fazit: Das Thema "Rückengerechtes Sitzen im Reisemobil" ist noch nicht ganz in der Branche angekommen. Die geprüften Sitze erfüllten lediglich teilweise ergonomische Anforderungen. "Den 100 % rückengerechten Sitz" konnte ich auf der Messe leider nicht entdecken. Eigentlich sehr schade, denn Reisemobilisten sind viel auf Achse und könnten einen rückengerechten Sitzkomfort gut gebrauchen. Eindeutiger Lichtblick war für mich ein spezieller Grammer-Sitz, er bietet alle wichtigen Features an. Ich kann nur hoffen, dass ein derartiger Sitzkomfort in Zukunft auch bei anderen Herstellern zu finden ist."

reisemobil titel 112015 180Der komplette Beitrag "Fahrersitz-Check" lesen Sie in der Ausgabe 11/2015  der "Reisemobil International" die zur Zeit am Kiosk erhältlich ist.

Alternativ  bietet Ihnen "Reisemobil International" den Artikel gegen ein geringes Endgelt auch als Download im Hefte-Archiv als E-Paper an.