GEMEINSAM GEGEN
RÜCKENSCHMERZEN!

slider default

Paletten-UmreifungssystemeDrucken

Umreifen ergonomisch gestaltet

In vielen Berufen – unter anderem in handwerklichen – wird der Rücken extrem beansprucht. Eine falsche Körperhaltung oder ständiges, ungesundes Bücken im beruflichen Alltag, führen über kurz oder lang zu schmerzhaften Beschwerden. Deshalb rückt die Frage, wie gesundheitsschädliche Arbeitsplätze ergonomischer gestaltet werden können, immer mehr in den Focus. So führen ausgereifte, technische Maßnahmen schon in vielen Bereichen dazu, die Belastungen für den menschlichen Körper auf ein Minimum zu reduzieren.

Enorme Belastungen durch die manuelle Umreifung

Zu den besonders rücken- und gelenkbelastenden Tätigkeiten im beruflichen Alltag zählt die manuelle Umreifung von Paletten. Hierbei werden Packstücke mit Hilfe eines Kunststoffbandes auf Paletten gesichert. Bei einer ordnungsgemäßen Ladungssicherung mit zwei Umreifungen pro Palette muss sich der Mitarbeiter bei der manuellen Methode viermal herunterbeugen und die Palette zweimal umrunden. Ein Arbeitsvorgang, der für Rücken und Gelenke schnell zu viel werden kann, denn in vielen großen Unternehmen werden über 50 Paletten pro Tag umreift. Für den Anwender bedeutet das pro Woche über 1.000-mal bücken und 500-mal um die Palette laufen.

Ergonomische und rückenfreundliche Handhabung

Eine rückenfreundliche Alternative stellen ergonomische, halbautomatische Umreifungssyteme dar. Bei diesen Systemen kann der Mitarbeiter bequem im Stehen verschieden große Packstücke sicher umreifen – ohne Bücken und ohne um die Palette laufen zu müssen.

Eine leichte Handhabbarkeit und Manövrierfähigkeit wird unter anderem durch das Fahrgestell mit großen Rädern und Lenkrollen, die Form und Positionierung der Haltegriffe am Gerät und ein geringes Gerätegewicht erreicht.

Eine Ablagemöglichkeit für die Arbeitsschutzausrüstung, wie Handschuhe und Schutzbrille, direkt an der Maschine muss vorhanden sein.

Einfache Bedienbarkeit

Auch die ergonomische Gestaltung des Verschlussgerätes, sowie die einfache Bedienbarkeit des Bandcutters für PP- und PET-Bänder spielen eine wichtige Rolle. Zudem muss ein benutzerfreundlicher, rückenschonender Bandrollenwechsel möglich sein.

Generell müssen alle Bedienelemente gut und leicht nutzbar sein. Je nach Anwendungsbereich ist auch ein mobiles Überhöhen-Modul für Paletten bis drei Meter Höhe sinnvoll.

Checkliste für rückengerechte Paletten-Umreifungssysteme

  • Eine leichte, physiologische Handhabung und Manövrierfähigkeit muss gewährleistet sein, z. B. durch
    • die Bedienung des Gerätes in relativ aufrechter Körperhaltung (Hinknien oder Bücken zum Fassen des Umreifungsbandes auf Palettenhöhe entfällt),
    • ergonomische Form und Positionierung der Haltegriffe,
    • ein stabiles und ergonomisches Schub- und Absetzfahrgestell = große Räder und Lenkrollen, Feststellbremse,
    • geringes Gerätegewicht.
  • Das Verschlussgerät muss mit verschiedenen Bandbreiten betrieben werden können.
  • Hohe Funktionalität durch
    • sicheres Umreifen unterschiedlich großer Packgüter.
    • schnelle und einfache Einstellung der Maschine auf unterschiedliche Palettenbreiten.
    • flexiblen Einsatz des Gerätes an unterschiedlichen Orten.
    • einen relativ schnellen Umreifungsvorgang: circa 60 Sekunden für eine Palette mit zwei Umreifungen.
    • das Vermeiden einer Verdrehung des Packbandes, um die Ladungssicherheit zu erhöhen.
    • eine leichte und einfache Bedienbarkeit, egal ob mit manuellem oder elektronisch geregeltem Antrieb.
    • einem leistungsstarken Akku, bei dem mit einer Ladung über 300 Standard-Paletten umreift werden können (bei manuellem Antrieb entfällt der Akku).
  • Benutzerfreundliche Bedienelemente müssen gut erreichbar sein

Mindestanforderungen

  • Leichte, physiologische Handhabung und Manövrierfähigkeit
  • Verschlussgerät: Möglichkeit verschiedene Bandbreiten einzusetzen
  • Hohe Funktionalität
  • Bedienelemente gut erreichbar und benutzerfreundlich

Außerdem sinnvoll

  • Mobiles Überhöhenmodul bei sehr großen Packstücken

PRODUKTE MIT DEM AGR-GÜTESIEGEL

Hersteller

ErgoPack Deutschland GmbH
Ergonomische Paletten-Umreifungssysteme
Hanns-Martin-Schleyer-Str. 21
89415 Lauingen/Donau
Tel. 09072/70 28 30
Fax 09072/702 83 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ergopack.de

Weitere Informationen

Video