GEMEINSAM GEGEN
RÜCKENSCHMERZEN!

slider default

StaubsaugerDrucken

Auch beim Staubsaugen kann man den Rücken entlasten

Fast 90 Stunden jährlich tun wir es - auf einer Strecke von 21 km. Die Rede ist vom Staubsaugen.

Begleitet wird diese Hausarbeit oftmals durch Schmerzen im Rücken und im Handgelenk, die Arbeit wird zur Qual, ganz besonders für Menschen die bereits Rückenprobleme haben. Dass es auch anders geht, zeigen ergonomische Bodenstaubsauger. Diese fördern eine rückenfreundliche, aufrechte Körperhaltung und ergonomische Bewegungsabläufe.

Handhabung und Bedienung

Im Mittelpunkt stehen Bediengriffe am Saugrohr für beide Hände. Diese ermöglichen eine aufrechte Arbeitshaltung und kraftsparende Handhabung.

Eine im Griff integrierte elektronische Handgriffsteuerung (über welche die Leistung direkt reguliert werden kann) und die Anbringung von Zubehör am Saugrohr reduzieren das Bücken auf ein Minimum. Weitere ergonomische Details sind unter anderem eine praktikable Saugrohrlängenverstellung sowie ein ergonomischer Tragegriff in Verbindung mit einer Staubsaugerform, die ein körpernahes, rückengerechtes Tragen ermöglicht.

in der Zusammenfassung

  • Der Griff sollte ein beidhändiges Bedienen des Staubsaugers ermöglichen, damit eine aufrechte Haltung sowie eine natürliche und angenehme Handgelenkstellung möglich ist.
  • Das Aus- und Einschalten sowie die Leistungsregulierung sollte am Griff erfolgen. Die Saugrohrlänge muss an die individuelle Körpergröße angepasst werden können.
  • Zubehör gehört ebenfalls an den Griff, so ist auch hier kein Bücken erforderlich.
  • Ein körpernahes Tragen des Staubsaugers reduziert die Belastung ganz erheblich.
  • Die Schlauchverbindung muss rotierend und flexibel sein, damit eine kraftsparende Handhabung von Saugrohr und Düse möglich ist.

Mindestanforderungen

  • Ergonomische Bedienungsgriffe am Saugrohr für beide Hände
  • Kraftsparende Handhabung des Saugrohrs durch zwei Handgriffe
  • Zubehöranbringung am Saugrohr
  • Einfache Befestigung des Saugrohrs in der Parkposition
  • Praktikable Längenverstellbarkeit des Saugrohres (von ca. 60 bis 100 cm)
  • Rotierende Schlauchführung am Handgriff
  • Elektronische Steuerung am Griff (Ein- und Ausschalten, Leistungsregulierung)
  • Körpernahes Tragen durch die Anordnung des Griffes und die Form des Staubsaugers
  • Ergonomische Gestaltung des Tragegriffes

PRODUKTE MIT DEM AGR-GÜTESIEGEL

    Derzeit leider keine.

    Bilder

    Staubsaugen ohne den Rücken zu quälen