GEMEINSAM GEGEN
RÜCKENSCHMERZEN!

slider default

Online TrainingsprogrammeDrucken

Rückentraining unter professioneller Anleitung jetzt überall möglich

Eigentlich sind es gute Nachrichten: 90 Prozent aller Rückenschmerzen gehen nach einiger Zeit ganz von selbst wieder weg. Doch wer akut betroffen ist, dem nützt dieses Wissen wenig, der braucht schnelle Hilfe. Physiotherapeuten stehen ganz oben auf der Liste derjenigen, die bei Rückenproblemen helfen können. Allerdings sind Termine häufig nur schwer zu bekommen oder nicht mit der Arbeitszeit vereinbar. Dann können Online-Programme eine gute Alternative sein. Sie werden von Physiotherapeuten entwickelt und können dabei helfen, Rückenbeschwerden zu therapieren und vorzubeugen.

Online-Prävention bei Rückenschmerzen: Bis zu 100 % Kostenübernahme möglich

Mithilfe gezielter Physiotherapie kann man für seinen Rücken etwas Gutes tun oder die Mobilität verbessern. Spezielle, von Physiotherapeuten entwickelte Online-Trainingsprogramme machen’s möglich, jederzeit und von überall trainieren zu können. Dabei werden der jeweilige Stand der Fitness und die persönlichen Ziele berücksichtigt, um die am besten geeignete Trainingsvariation herauszufinden.

Denn: Starke Muskeln und mehr Beweglichkeit sind das A und O für die Rückengesundheit. Kein Medikament und keine andere Therapie kann es mit den positiven Wirkungen von gezielten Bewegungsprogrammen aufnehmen.

Besonders erfreulich: Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen häufig einen Großteil oder sogar die kompletten Kosten, sofern die Kurse nach §20 SGB V zertifiziert wurden. Details zur Kostenerstattung können Sie bei Ihrer Krankenkasse erfragen.

Präventionskurse – online, bequem von zu Hause aus

Für alle, die aktiv werden möchten oder aktiv bleiben wollen, gibt es Rücken-Präventionskurse, die jederzeit und von überall online abrufbar sind. Von Physiotherapeuten entwickelt, zielen sie darauf ab, den Bewegungsapparat für den Alltag zu stärken und zu mobilisieren. Erfahrene Experten leiten gezielt durch das Online-Training.

Dabei achten Sie darauf, dass alle Übungen leicht verständlich erklärt und anhand von Videos vorgestellt werden. Bevor es mit den Übungen losgehen kann, wird überprüft, ob das Training sicher bewältigt werden kann. Eine Videoeinweisung führt in die Übungen ein, Eingangs- und Abschlussfragebögen dokumentieren die Trainingserfolge und in Video-Sprechstunden stehen Experten mit Rat und Tat zur Seite.

Präventionskurse – professionelle Betreuung, digital und vor Ort

Für alle, die während des Rückentrainings zusätzliche physiotherapeutische Betreuung wünschen, lohnt es sich, über einen zertifizierten Rücken-Präventionskurs nachzudenken, bei dem einzelne Kursstunden unter Anleitung von Physiotherapeuten stattfinden.

Es gibt Kurse, die bestehen zum Beispiel aus zehn Kurseinheiten, wobei die erste und letzte Trainingseinheit in einem kooperierenden Physiotherapiezentrum stattfindet. Dort erhalten Sie in der ersten Kursstunde die Zugangsdaten für den Online-Rückenpräventionskurs. Mit den Physiotherapeuten kann Grundsätzliches zu den Übungen und Fragen besprochen werden. An den anderen Kurseinheiten können Sie ortsunabhängig teilnehmen, zum Beispiel zu Hause, im Park oder im Büro.

Die letzte Trainingseinheit findet im Idealfall wieder vor Ort im kooperierenden Physiotherapiezentrum statt. So erhalten Sie nach dem Kurs noch ein persönliches Feedback und auf Wunsch können weitere Trainingsmaßnahmen besprochen werden.

Rückentraining im Abonnement

Wer noch gezielter gegen seine Rückenschmerzen vorgehen möchte, kann zum Beispiel ein dreimonatiges Abonnement abschließen. Dabei werden die Rückenübungen individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Der erste Termin sollte ebenfalls vor Ort, in einem mit dem Anbieter kooperierenden Physiotherapiezentrum stattfinden. Dort führen erfahrene Physiotherapeuten eine körperliche Untersuchung durch und fragen medizinische Eckdaten ab. Aufgrund dieser Erkenntnisse erstellen Therapeuten einen individuellen und maßgeschneiderten Trainingsplan und stellen die passenden Übungsvideos zusammen. Ein Kursleiter begleitet den dreimonatigen Trainingsprozess und steht für Rückfragen per Video-Sprechstunde zur Verfügung.

Checkliste für rückengerechte Online Trainingsprogramme

  • Achten Sie darauf, dass Sie keine Spezialprogramme anschaffen oder installieren müssen. Das Trainingsprogramm sollte mit einem PC durchführbar sein.
  • Die Menüführung sollte einfach und intuitiv bedienbar sein.
  • Alle gesetzlichen Datenschutzbestimmungen sollten erfüllt werden.
  • Ganz wichtig bei der Auswahl ist die Qualität der Kurse. Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert Kursinhalte nach §20 SGB V und stellt damit sicher, dass der Kurs die Gesundheit auch wirklich fördert.
  • Haben Sie bereits gesundheitliche Einschränkungen, sollte das bei der Übungsauswahl berücksichtigt werden. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie eine Möglichkeit haben, bereits bestehende Beschwerden anzugeben.
  • Zu Beginn des Kurses sollte eine fachgerechte Einweisung erfolgen. Je nachdem, wie der Kurs strukturiert ist, kann dies durch Videos oder zum Beispiel durch einen persönlichen Besuch in einem kooperierenden Therapiezentrum geschehen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie während des Trainings die Möglichkeit haben, persönlich Kontakt aufzunehmen, zum Beispiel mithilfe eines Videochats.
  • Am Ende des Trainings sollte eine Ergebniskontrolle stehen, damit Sie Ihre Fortschritte beurteilen können.

Mindestanforderungen

  • Einfache und leicht verständliche Menüführung
  • Technische Anforderungen entsprechen dem Standard
  • Gesetzliche Datenschutzanforderungen werden erfüllt
  • Qualitätsnachweis über das Kursangebot
  • Berücksichtigung von medizinischen Ausschlussgründen
  • Fachgerechte Übungsauswahl
  • Fachkompetente Beratung ist möglich
  • Ergebniskontrolle

PRODUKTE MIT DEM AGR-GÜTESIEGEL

    100%iger Online-Kurs, bis zu 100%ige Kostenübernahme durch die Krankenkasse
    Unterstützende Kurse für den physiotherapeutischen Einsatz

    Hersteller

    Deutsche Arzt AG
    Im Teelbruch 122
    45219 Essen
    Tel. 02054/938560
    Fax 02054/938561
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.abjetzt.de
    www.nextphysio.de