Default Kopfgrafik

Kopfgrafik Entspannung 1903x550

Was mit der Schule beginnt, setzt sich später im Erwachsenenalter fort - der Tagesablauf wird überwiegend von sitzenden Tätigkeiten bestimmt. Die beste Rückenprävention am Arbeitsplatz ist es, einseitige Belastungen der Wirbelsäule zu vermeiden. Wer viel sitzt, sollte deswegen darauf achten, möglichst dynamisch zu sitzen.

Dabei stellen verschiedene Arbeitsplätze ganz unterschiedliche Anforderungen an das Sitzmobiliar.

Detaillierte Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten: