FIGHTING BACKACHE
TOGETHER

slider default

AGR-TV Aufstehen statt Sitzmarathon

Langes sitzen schadet der Gesundheit. Ein Erwachsener verbringt im Durchschnitt 50-60% seiner Zeit im Sitzen. Diese einseitige Dauerbelastung schadet der Gesundheit. Rückenschmerzen, Herzkreislaufbeschwerden und sogar ein erhöhtes Krebsrisiko sind die Folge. Im folgenden Video von AGR-TV spricht Jens Löhn von der AGR mit dem Experten Nikolaus King von officeplus darüber wie häufige Positionswechsel den Gefahren des Sitzens entgegen wirken können.

Read more

Veranstaltungs-Tipp: FIBO 2016

pm fibo expert 2016 messevorschau260Bild: FIBO ExpertMehr Aussteller, mehr Fläche, mehr Themen: FIBO EXPERT 2016 zeigt die Fitnesstrends von morgen

Weltweit kann sich keine Veranstaltung mit ihr messen: Die FIBO in Köln ist die international größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit. Hier treffen sich die globalen Key-Player der Branche. Hier geht es um Innovationen, Trends und Investitionen. Zur FIBO 2015 präsentierten sich 725 Unternehmen aus 40 Nationen. In diesem Jahr findet die FIBO vom 7. bis 10. April auf dem Kölner Messegelände statt. Erwartet werden weit über 100.000 Fach- und Privatbesucher.

„Neue Trends zeigen und neue Themen aufgreifen: Das steht auch in diesem Jahr wieder im Fokus der Veranstaltung“, so FIBO-Chef Ralph Scholz. „Es gibt fantastische Konzepte und Produkte im Markt. Der FIBO-Besuch gibt Orientierung im großen Ganzen: Was ist geeignet für meine Zielgruppe? Welche Angebote sollte ich in meinen Club integrieren? Dazu haben wir das Rahmenprogramm ausgebaut und bieten insgesamt mehr Fläche für unsere Aussteller.“ Die Trends im Bereich Fitness sind breit gestreut und zielgruppenspezifisch differenziert. Die Digitalisierung der Gesellschaft eine Tatsache, mit der sich die Fitnessbranche vermehrt auseinandersetzt. Trainingsunterstützende Technologien sind ein Dauerbrenner, Fitness- und Gesundheits-Apps nicht mehr wegzudenken. Auf der FIBO zeigt die Branche neue Lösungen, die auf die Erfassung von Daten und Vernetzung von Geräten aller Art setzen, im Studio, unterwegs und Zuhause.

Am 7. und 8. April öffnet die Messe für Fachbesucher Ihre Tore. An den beiden darauffolgenden Tagen haben neben den Fachbesuchern auch Privatbesucher die Gelegenheit über Fitness– und Trainingsgeräte, Wellness & Beauty, Gesundheitsförderung, Ausstattung & Dienstleistung, Sporternährung, Functional Training & Group Fitness, Consulting, Corporate Fitness sowie Music, Fashion und Fun & Action zu erfahren.

Tipp der AGR:

Bei einigen Ausstellern finden Sie Produkte ausgezeichnet mit dem AGR-Gütesiegel "Geprüft & empfohlen". Geprüft werden dabei die besonders rückenfreundlichen Eigenschaften der Artikel. Probieren Sie es selber aus und besuchen Sie folgende Hersteller:

  • Halle 6
    • FLEXI-SPORTS Stand A29 (FLEXI-BAR, PT-Ground und functional flooring)
    • Slashpipe Stand C14 (diverse Slashpipe Varianten)
  • Halle 7
    • AIREX Stand A50 (Gymnastikmatten)
    • Bellicon Stand E09 (Minitrampoline)
    • Hocoma Stand B07 (Valedo, Valedo Motion und Valedo Shape)
    • Lucamed Stand F21 (MediMouse)
    • TOGU Stand B03 (diverse Trainingsgeräte u.a. Balanza Ballstep)
  • Halle 9
    • BLACKROLL Stand D0 (BLACKROLL Faszienrollen)
Weitere Informationen unter www.fibo.de
Read more

Schmerzfrei gärtnern

Hecke 260Heckenscheren mit AGR-Gütesiegel wiegen trotz starker Leistungsfähigkeit nur maximal vier Kilo und ermöglichen zusätzlich verschiedene Handhaltungen, wodurch Überbelastungen und Verspannungen reduziert werden / Bild: AGR/BoschDie besten Tipps für Hobbygärtner

Wenn die Natur im Frühling zu neuem Leben erwacht, beginnt für Hobbygärtner die Saison. Beim Jäten, Hacken, Schneiden und Mähen schaffen sich Grünliebhaber ihre Auszeit vom Alltag und suchen Erholung. Oft wird die Gartenfreude allerdings durch Rückenschmerzen getrübt. Denn wer sich überanstrengt oder auf unergonomisches Gartenwerkzeug setzt, riskiert Verspannungen und Schmerzen.

Wer seinem Körper beim Gärtnern zu viel zumutet, bekommt dies meist schmerzhaft zu spüren. Hauptproblemzone: der Rücken. Mit diesen vier einfachen Tricks von der Aktion Gesunder Rücken e. V. lassen sich Rückenschmerzen bei der Gartenarbeit vermeiden:

  • Lasten verteilen: Portionieren Sie schwere Lasten wie Gartenabfälle auf mehrere kleine Einheiten und nutzen Sie zum Transport Hilfsmittel wie eine Schubkarre.
  • Gartenarbeit ist Freizeit: Gehen Sie entspannt und mit Spaß an die Arbeit, machen Sie ausreichend Erholungspausen, gönnen Sie sich einen Plausch mit dem Nachbarn. Sie müssen nicht alles auf einmal erledigen.
  • Richtig bücken: Gehen Sie beim Bücken in die Knie – Ihr Rücken wird es Ihnen danken.Entlasten Sie den Rücken: Achten Sie beim Arbeiten darauf, den Rücken nicht unnötig zu belasten. Vermeiden Sie beispielsweise eine dauerhaft gekrümmte Haltung oder monotones Über-Kopf-Arbeiten – verwenden Sie besser eine Leiter.
  • Achten Sie beim Kauf von Gartengeräten auf das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken. Die Geräte lassen sich individuell an die Nutzer anpassen, sind einfach zu handhaben sowie leicht im Gewicht und sorgen dadurch für eine spürbare Entlastung des Rückens.

 

Weitere Infos unter agr-ev.de/garten

Read more

AGR-Coach – Onlinefitness für Zuhause: Special zum Aktionstag

AGR Coach1 8 Wochen kostenlos testenWer sich am Tag der Rückengesundheit (15. März) zum großen Online-Fitnessprogramm „AGR-Coach.de“ anmeldet, kann das umfangreiche Programm 8 Wochen (anstatt 4 Wochen) kostenlos testen. Zusätzlich erhält er in diesem Zeitraum täglich das „5 Minuten Rückentraining“ kostenlos. Das sind tolle Informationsvideos über den Rücken, Risiken im Alltag und vorbeugende Maßnahmen. Die Kurzvideos stammen aus dem AGR-empfohlenen Buch von Manuel Eckardt „Das 5-Minuten-Rückentraining“.

Ein toller Deal, denn der AGR-Coach bietet zahlreiche Kurse und Workouts unter fachkundiger Anleitung. Das bestätigte auch die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH (DtGV), die das Videoportal als Testsieger in der Kategorie Kursqualität auszeichnete. Großer Vorteil: Das Videoportal kann rund um die Uhr und bequem vom Wohnzimmer aus genutzt werden. Neben den zahlreichen Trainingsmöglichkeiten bietet der Coach außerdem wertvolle Ernährungstipps, die Möglichkeit zur Erstellung eines individuellen Essens- und Bewegungsplans sowie weitere Anregungen für einen gesünderen Lebensstil.

Read more

RECARO berät zum richtigen Sitzen

Recaro Richtig sitzen PkwWie sitzt man eigentlich korrekt im Fahrzeug?

Die Sitzspezialisten von RECARO Automotive Seating, einer Produktgruppe von Johnson Controls, geben Antworten und Tipps für Auto- und Lkw-Fahrer: Beim Tag der Rückengesundheit am 15. März 2016 haben Interessierte die Möglichkeit, sich von RECARO Servicepartnern in ganz Deutschland individuell beraten zu lassen und die Produkte des renommierten Markensitzherstellers auszuprobieren.

Eine Übersicht der Servicepartner und weitere Infos gibt es auf www.recaro-automotive.com.

Read more
Tags:

Wärme gegen Rückenschmerzen

waerme210Wärme verbessert die Durchblutung, entspannt die verkrampfte Muskulatur und die Nervenbahnen. Zudem überlagert der Wärmereiz den Schmerzreiz und reduziert damit die Schmerzempfindung. Bild ThermaCare/AGRUmschlag mit Tiefenwirkung

Wärme erhellt nicht nur unsere Stimmung und sorgt für Gemütlichkeit, sondern kann auch Schmerzen lindern. Denn Wärme löst muskuläre Verkrampfungen und blockiert die Rezeptoren der Nerven, die für die Schmerzweiterleitung zuständig sind. Wärmflaschen und Rotlichtlampen sind beliebte Wärmequellen zur Linderung von Schmerzen, doch sie bergen manchmal die Gefahr von Verbrennungen und sind nicht immer unkompliziert in der Anwendung. So lassen sich Wärmflaschen schlecht exakt im schmerzenden Bereich fixieren und sowohl Rotlicht als auch Wärmflasche können nur Zuhause angewendet werden. Eine sinnvolle Alternative sind die in Apotheken erhältlichen Wärmeauflagen von ThermaCare®. Sie bieten stundenlang eine konstante Temperatur, lassen sich problemlos an schmerzenden Stellen – auch auf Nacken und Rücken – anbringen, ermöglichen Bewegung und lindern Schmerzen effektiv und zuverlässig.

Doppelstrategie gegen Rückenschmerzen: Wärme und Bewegung

Rückenschmerzen haben zahlreiche Ursachen. Neben Verspannungen, Fehlhaltungen und einseitigen Belastungen können auch mangelnde Bewegung sowie psychische Faktoren wie Stress zu Rückenbeschwerden führen. Unabhängig von den Auslösern, wirken Wärme und Bewegung schmerzlindernd. Wärme regt die Durchblutung an, lockert Verspannungen und signalisiert dem Gehirn eine verminderte Schmerzwahrnehmung. Bewegung stärkt die Muskulatur und stabilisiert Wirbelsäule und Gelenke. Eine wirksame therapeutische Wärme muss allerdings verschiedene Kriterien erfüllen. Die Temperatur muss langsam ansteigen und dann konstant bei 40 Grad liegen. Zudem darf die Wärme nur im betroffenen Areal wirken, muss hier aber bis in die tiefer liegende Muskulatur und das Bindegewebe eindringen. All diese Kriterien erfüllen die Wärmeumschläge von ThermaCare® für den unteren Rücken, für den Nacken sowie für die flexible Anwendung und wurden deshalb, in Kombination mit Bewegungstherapie oder Rückenschule, mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. ausgezeichnet. Eine spezielle Technologie sorgt dafür, dass die Wärme über 8 bis 12 Stunden auf 40 Grad gehalten wird. Kommen die Wärmeumschläge nach dem Auspacken mit Luft in Verbindung, reagieren die Inhaltsstoffe mit dem Sauerstoff der Umgebungsluft und die Aufläge beginnt sich zu erwärmen. Nach einer halben Stunde ist die Zieltemperatur erreicht.

Die sehr guten Synergieeffekte von Bewegungstherapie oder Rückenschule und ThermaCare® Wärmeanwendungen bei akuten muskulären Verspannungen haben die medizinischen AGR-Experten überzeugt und diese haben die Kombination beider Maßnahmen mit dem Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ prämiert.

Weitere Informationen unter www.agr-ev.de/waermeauflagen.

Read more

Lattoflex Rückenkurs: Gemeinsam stark gegen Rückenschmerzen

lattoflex rueckenkurs280Pünktlich zum Tag der Rückengesundheit präsentiert Lattoflex die Neuauflage des Lattoflex-Rückenkurses.

Der Rückenkurs zeigt Ihnen in 8 einzelnen Lektionen, wie Sie Schritt-für-Schritt Ihren Rückenschmerzen entgegenwirken. Von der richtigen Sitzposition und den idealen Schlafbedingungen, bis hin zu Soforthilfe-Anleitungen und einfachen Rückenübungen.

Die einzelnen Lektionen werden von Experten vorgestellt. Unter anderem berät Sie Detlef Detjen von der AGR zum Thema ergonomisches richtiges Sitzen.

Klicken Sie einfach auf den Link um sich zum kostenfreien Lattoflex-Rückenkurs anzumelden.

www.lattoflex-rueckenkurs.com

Read more