Das ergonomische Arbeitsplatzsystem

für die Industrie

Produktivität, Motivation und Gesundheit steigern,

rückengerecht arbeiten

mit dem zertifizierten Konzept der AGR e. V.

Das Besondere an ergonomischen Arbeitsplatzsystemen ist ihre extrem hohe Anpassungsfähigkeit. Elektrische Verstellmöglichkeiten und ein modulares Baukastensystem optimieren Arbeitsprozesse, erweitern Einsatzgebiete und passen sich unterschiedlichen Bedingungen an.

Die Kombination aus ergonomischen

  • Arbeitstischsystemen
  • Industriestühlen
  • Beleuchtungssystemen
  • Arbeitsplatzmatten
  • Werkzeugen

machen Industriearbeitsplätze zur rückenfreundlichen Arbeitsplätzen.

Betriebliche Gesundheitsförderung fängt bei ergonomischen Arbeitsplätzen an!

Die Vorteile der Systemergonomie liegen auf der Hand

Mit ergonomischen Industriearbeitsplatzsystemen

  • arbeiten Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Größe und Konstitution gemäß ihren Fähigkeiten jederzeit rückengerecht und gesundheitsfördernd.
  • erledigen Mitarbeiter unterschiedliche Tätigkeiten effektiv. Sowohl detailgenaue, feinmotorisch anspruchsvolle Arbeiten als auch grobe und schwere gelingen produktiv und gesundheitsgerecht.
  • entstehen flexible Arbeitsplätze für alle Umgebungen: für Werkshallen, Labore und Einzelarbeitsplätze; für einzelne Personen und Teams.

Produktivität, Motivation und Gesunderhaltung steigen, denn

  • die Taktzeiten verbessern sich, weil Arbeitsmaterialien und Werkstücke barrierefrei und ergonomisch bereitgestellt werden.
  • die Durchlaufzeiten werden kürzer, weil Informationen schneller erfasst und verarbeitet werden.
  • die Belastung von Muskel-Skelett-System und Psyche nimmt ab, weil Materialien, Informationen und Werkzeuge optimal bereitgestellt werden und somit weniger Stress durch zeitaufwändiges Suchen entsteht.
  • Motivation und Arbeitszufriedenheit steigen, je mehr die Belastung sinkt.
  • die Ausfallzeiten nehmen ab.
  • der Return on Invest (ROI) ist hoch.
  • es entstehen weniger Fehler. Die Qualität steigt.

Zu den ergonomischen Merkmalen von Industriearbeitsplätzen zählen

  • kurze Greifwege,
  • optimale Ausleuchtung,
  • Förderung der Sitz-Steh-Dynamik,
  • hohe Flexibilität und Anpassbarkeit durch modulares Baukastensystem und
  • eine mitarbeiterzentrierte Einarbeitung und Schulung, die Akzeptanz schafft und eine kompetente Nutzung ermöglicht.

Wie lassen sich effiziente Produktionsprozesse und ergonomische Arbeitsplatzgestaltung in Einklang bringen?
Zusammenfassung (aufgenommen bei der Veranstaltung Lean & Ergonomie 2019)

Weitere Informationen als Download:

Unterm Strich sind ergonomische Arbeitsplatzsysteme eine clevere Kapitalanlage für Arbeitgeber und verschaffen entscheidende Wettbewerbsvorteile gegenüber Konkurrenten, weil sie Ausfallzeiten reduzieren und Produktivität erhöhen.

Komponenten von AGR-geprüften Industrie-Arbeitsplätzen

Die Systemergonomie verfolgt Konzepte, die rückenfreundliches Arbeiten zum Standard machen. Ergonomische Arbeitsplatzsysteme setzen sich aus einer Reihe von Komponenten zusammen.

Lassen Sie sich überzeugen!

  • Arbeitstischsysteme
  • Beleuchtung
  • Industrielle Arbeitsstühle
  • Industrielle Arbeitsplatzmatten
  • Werkzeuge

Arbeitstischsysteme

Ergonomische Arbeitstischsysteme

  • steigern die Produktivität durch kurze Greifwege, flüssigen Werkstück- und Materialtransport und optimale Bereitstellung von Werkzeugen.
  • fördern rückengerechtes Arbeiten durch Steh-Sitz-Arbeitsplätze.
  • lassen sich mithilfe des modularen Baukastensystems flexibel anpassen und erweitern.

Mehr unter www.agr-ev.de/arbeitstischsysteme

Produkte mit dem AGR-Gütesiegel aus dem Konzept Industriearbeitsplatz

Arbeitstischsysteme

  • Arbeitstischsysteme:
    F, 2F, F2F, Trigo F, E, 4E, 4E FIFO

item Industrietechnik GmbH
Ansprechpartner Sebastian Brinkhoff

Friedenstraße 107-109
42699 Solingen
Tel. +49 212/6580-0
Fax +49 212/6580-310
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.item24.de
www.item24.de/aps

Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung des Arbeitsplatzes spielt eine entscheidende Rolle, um

  • belastende Zwangshaltungen zu vermeiden.
  • die Sehkraft zu erhalten.
  • Ermüdung vorzubeugen.

Mehr unter www.agr-ev.de/industriearbeitsplatzbeleuchtung

Produkte mit dem AGR-Gütesiegel aus dem Konzept Industriearbeitsplatz

Beleuchtung

  • Gestängeleuchte TANEO
  • Lupenleuchte TEVISIO

Herbert Waldmann GmbH & Co. KG
Ansprechpartner Fabian Specker

Peter-Henlein-Straße 5
78057 Villingen-Schwenningen
Tel. +49 7720/601-100
Fax +49 7720/601-290
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.waldmann.com

Bildquelle: Frauenhofer IPA

Industrielle Arbeitsstühle

Rückenfreundliche Steh-Sitz-Lösungen am industriellen Arbeitsplatz

  • entlasten die Wirbelsäule und stärken Rücken und Rumpf, indem sie aufrechte Körperhaltungen fördern und dynamisches Sitzen ermöglichen.
  • lassen sich individuell einstellen.
  • erfüllen alle Sicherheitsanforderungen.

Mehr unter www.agr-ev.de/industrielle-arbeitsstühle

Produkte mit dem AGR-Gütesiegel aus dem Konzept Industriearbeitsplatz

Industrielle Arbeitsstühle

  • Tec Profile (IS 2011 AB, IS 2011 AS, IS 2011 BS2/2011_ESD BS2)
  • Tec Dolphin (IS 1996, IS 1997)
  • Tec allround (IS 2142 BS2)

Dauphin HumanDesign® Group GmbH & Co. KG
Ansprechpartner Malte Lenkeit

Espanstraße 36
91238 Offenhausen
Tel. +49 9158/17 700
Fax +49 9158/17 701
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.dauphin-group.com

Industrielle Arbeitsplatzmatten

Industrielle Arbeitsplatzmatten wirken wie Stoßdämpfer und

  • aktivieren die Muskelarbeit und beugen Ermüdungserscheinungen in Rücken, Beinen und Füßen vor.
  • entlasten die Gelenke, insbesondere Dreh- und Ausgleichsbewegungen.
  • lassen sich flexibel an unterschiedliche Arbeitsplätze anpassen.

Mehr unter www.agr-ev.de/arbeitsplatzmatten

Produkte mit dem AGR-Gütesiegel aus dem Konzept Industriearbeitsplatz

Industrielle Arbeitsplatzmatten

  • ERGOLASTEC® Ergonomische Arbeitsplatzmatten aus Gummi

KRAIBURG Austria GmbH & Co. KG
ERGOLASTEC
Ansprechpartner Josef Frauscher
Webersdorf 11
5132 Geretsberg
Österreich
Tel. +43 7748/72 41-0
Fax +43 7748/72 41-11
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.matting-systems.at

Werkzeuge

Ergonomische Griffkonzepte

  • erhöhen die Arbeitseffizienz.
  • beugen Beschwerden und Schmerzen in Gelenken und Muskeln vor.
  • ermöglichen kräfteschonendes Arbeiten.

Mehr unter www.agr-ev.de/zangen, unter www.agr-ev.de/schraubendreher und unter www.agr-ev.de/schraubendreher-elektrisch

Produkte mit dem AGR-Gütesiegel aus dem Konzept Industriearbeitsplatz

Werkzeuge

  • Wiha Inomic Zangen
  • Wiha Schraubendreher Griffkonzept
  • Wiha elektrischer Schraubendreher speedE

Wiha Werkzeuge GmbH
Ansprechpartner Florian Eichin
Obertalstraße 3-7
78136 Schonach
Tel. +49 7722/959 0
Fax +49 7722/959 160
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.wiha.com

Über das AGR-Gütesiegel

Das AGR-Gütesiegel zeichnet ausschließlich Produkte und Konzepte aus, die ihre rückengerechte Konstruktion und Konzeption vor einer unabhängigen Prüfkommission mit Experten aus verschiedenen medizinischen Fachbereichen unter Beweis gestellt haben. Die aufgeführten Produkte haben die strengen medizinischen Prüfkriterien der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V.erfüllt* und tragen somit nachweislich dazu bei, mögliche Gesundheitsbeeinträchtigungen zu vermeiden. Das AGR-Gütesiegel wurde von ÖKO-TEST mit „sehr gut“ bewertet und von Label-online – einem Portal des Bundesverbandes „Die Verbraucher Initiative e.V.“ – mit der Bestnote „Besonders empfehlenswert“ ausgezeichnet. Label-online wird stetig erweitert, um- und ausgebaut mit Unterstützung von Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt und Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Ein weiterer Beleg für die Vertrauenswürdigkeit dieses Siegels, mit dem ausschließlich ergonomisch bewiesene Qualität gekennzeichnet wird!

*Geprüft und empfohlen vom Forum: Gesunder Rücken – besser leben e. V. und dem Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e. V.