Das
ergonomische Arbeitsplatzsystem
für die Industrie
Produktivität, Motivation und Gesundheit steigern

Rückengerecht arbeiten
mit dem zertifizierten Konzept
der Aktion Gesunder Rücken e. V.

Slider

Schulung

Gesunde und rückengerechte Arbeitsplätze in Ihrem Unternehmen

Einladung zur AGR Online-Veranstaltung - kostenfrei

Für alle, die Ansätze und Lösungen suchen, um effiziente Produktionsprozesse und ergonomische Arbeitsplatzgestaltung in Einklang zu bringen.

Veranstalter: Aktion Gesunder Rücken e. V.
Wann: 21. und 23. Juli 2020, jeweils 15.00 bis 16.30 Uhr

Susanne Weber

Physiotherapeutin, Ergonomie-Beraterin und AGR-Referentin für rückengerechte Verhältnisprävention
Inhaberin Firma Ergoimpuls

Sehr geehrte Damen und Herren,

Menschen arbeiten heute durchschnittlich acht bis zehn Stunden am Tag. Arbeit bestimmt unser Leben. Umso wichtiger sind gesunde Arbeitsplätze. Sie steigern die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber.

In Corona-Zeiten laden wir Sie zu einer Online Schulung  zu diesem Thema ein. Ich führe Sie als Ihre Moderatorin durch das praxiserprobte und AGR-zertifizierte Konzept Industriearbeitsplatz. Neben mir sind Praktiker und ausgewiesene Experten in Ihrem Themenfeld Ihre Gesprächspartner.

Wie sieht ein ergonomisch, rückengerechter Industriearbeitsplatz aus?

Ein optimaler Arbeitsplatz setzt sich immer aus mehreren Bestandteilen zusammen: Arbeitstisch, Arbeitsstuhl, Arbeitsplatzmatte, Beleuchtung und Werkzeug. Jede Komponente für sich sollte dabei allen ergonomischen Erfordernissen genügen. Ein ergonomisch durchdachter gewerblicher Arbeitsplatz ist eine clevere Kapitalanlage. Er vermeidet arbeitsbedingte Erkrankungen, erhöht Leistungsfähigkeit, Produktivität, Wohlbefinden und Gesundheit. Unternehmen, die in Ergonomie am Arbeitsplatz investieren reduzieren also langfristig Fixkosten und erhöhen die Wertschöpfung. Wo setze ich an und welche Maßnahmen kann ich effektiv umsetzen, all das erfahren Sie in dem zweistündigen Seminar. 

Kurz zusammengefasst informiert der Seminarinhalt über folgende Themen:

  • Zahlen – Daten – Fakten: Demografischer Wandel, Krankheitsstatistik, Rückengesundheit
  • Der rückengerechte Industriearbeitsplatz: Das zertifizierte Konzept der Aktion Gesunder Rücken: kennenlernen, erleben, anwenden
  • Tipps und Tricks für die Umsetzung vor Ort
  • Die AGR - Idee / das AGR Gütesiegel

Der Workshop ist anerkannt zur Verlängerung der Lizenz zum Referenten/-in für rückengerechte Verhältnisprävention.

Um Ihre Fragen ausführlich zu beantworten, ist die ausreichend Zeit für fragen und Diskussionen reserviert. Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenfrei. Melden Sie sich daher gleich an. Hier geht es zur Anmeldung: Anmeldeformular

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Susanne Weber

Ihre Gesprächspartner:

Detlef Detjen
Geschäftsführer
Aktion Gesunder Rücken e. V.

Marius Geibel
Produktmanager Arbeitzplatzsysteme und Ergonomieexperte
Item Industrietechnik GmbH

Malte Lenkeit
Ergonomieberater/Trainer
Dauphin HumanDesign Group GmbH & Co. KG

Andreas Wagner
Vertriebsleiter Kraiburg Matting Systems, Fachmann Lean Production und Ergonomie
Kraiburg Austria GmbH & Co. KG

Daniel Hangst
Produktmanager
Herbert Waldmann GmbH & Co.KG

Florian Eichin
Leiter Qualitätsmanagement und Ergonomie
Wiha Werkzeuge GmbH

Inhalte

Block 1

Einstieg in das Thema

Das AGR zertifizierte Konzept Industriearbeitsplatz

AGR e. V.

1. Was ist die Idee der Aktion Gesunder Rücken e.V.?
2. Was macht das AGR Gütesiegel so einzigartig?

Gesprächspartner: Detlef Detjen,
Geschäftsführer der Aktion Gesunder Rücken e.V.

Ergonomie
Zahlen – Daten – Fakten

1. Medizinische Komponenten: Krankheitsstatistik, Demografischer Wandel
2. Grundlagen der Arbeitsplatzgestaltung

Themenfeld Arbeitstisch

1. Welche Rolle spielen Greifräume und Blickwinkel bei der Arbeitsplatzgestaltung?
2. Welche ergonomischen Anforderungen sind bei Arbeitstischsystemen zu beachten?

Gesprächspartner: Marius Geibel
Produktmanager Arbeitsplatzsysteme und Ergonomieexperte, Item Industrietechnik GmbH

Themenfeld Arbeitsstuhl

1. Welche ergonomischen Anforderungen sind bei Industriestühlen zu beachten?
2. Welche Bezugsmaterialien sind für welchen Arbeitsbereich geeignet?

Gesprächspartner: Malte Lenkeit
Ergonomieberater/Trainer, Dauphin HumanDesign Group GmbH & Co. KG

Fragen der Teilnehmer

Block 2

Einstieg

Kurze Zusammenfassung der Inhalte aus Block 1

Themenfeld Arbeitsmatte

1. Welche Wirkung haben trittelastische Bodenmatten und warum gibt es unterschiedliche Materialien und Oberflächen?
2. Welche ergonomischen Anforderungen gelten für Arbeitsplatzmatten?

Gesprächspartner: Andreas Wagner
Vertriebsleiter Kraiburg Matting Systems, Kraiburg Austria GmbH & Co KG

Themenfeld Beleuchtung

1. Welche ergonomischen Anforderungen müssen Arbeitsplatzleuchten erfüllen?
2. Welchen Problemen sehen wir uns mit fortschreitendem Alter konfrontiert?

Gesprächspartner: Daniel Hangst
Produktmanagement, Herbert Waldmann GmbH & Co.KG

Themenfeld Werkzeuge

1. Woran erkennt man ergonomische Schraubendreher?
2. Welche ergonomischen Anforderungen müssen Schraubendreher und Zangen erfüllen um Belastungen deutlich zu reduzieren?

Gesprächspartner: Florian Eichin
Leiter Qualitätsmanagement und Ergonomie, Wiha Werkzeuge GmbH

Diverses

best practice Beispiel, Feedbackrunde, weitere Angebote für VDSI-Teilnehmer

Fragen der Teilnehmer

Im Überblick

Was:

Online-Seminar: Gesunde und rückengerechte Arbeitsplätze in Ihrem Unternehmen

Für wen:

Für alle, die Ansätze und Lösungen suchen, um effiziente Produktionsprozesse und ergonomische Arbeitsplatzgestaltung in Einklang zu bringen.

Wann:

21. und 23. Juli 2020, jeweils 15.00 bis 16.30 Uhr

Kosten:

Kostenfrei.

Wo:

Online. Zur Durchführung benötigen Sie PC oder Notebook, Kopfhörer und Mikrofon.
Das Online-Seminar wird mit Hilfe der Videokonferenzsoftware Zoom durchgeführt.

Anerkannt:

Verlängerung der Lizenz zum Referenten/-in für rückengerechte Verhältnisprävention

Kontakt:

Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V.
Stader Straße 6
27432 Bremervörde
Tel. 04761/9263580
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zur Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V.

Im Auftrag der Aktion Gesunder Rücken e.V. prüfen unabhängige medizinische Experten unterschiedlicher Fachrichtungen Produkte auf Ihre „Rückentauglichkeit“. Nur Produkte und Konzepte, die diesen strengen Prozess erfolgreich durchlaufen, werden mit dem unabhängigen AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Das AGR-Gütesiegel, von der medizinischen Fachwelt anerkannt, ist ein qualifizierter Navigator für alle, die suchend im unübersichtlichen Produktdschungel umherirren.

Kürzlich wurde erstmals ein „Konzept Industriearbeitsplatz“ mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Dieses Konzept, bestehend aus den zertifizierten Komponenten Tisch, Stuhl, Beleuchtung, Matten und Werkzeuge, bildet die Basis für das Online-Seminar.