Default Kopfgrafik

Kopfgrafik Entspannung 1903x550

Aktion Gesunder Rücken zeichnet Bürodrehstühle von Dauphin aus

Dauphin shape1603D-Balance-Bürodrehstuhl „Shape“
Bild: Dauphin
Die Aktion Gesunder Rücken (AGR e.V.) hat vier Bürodrehstühle von Dauphin mit ihrem Gütesiegel „Geprüft & empfohlen" ausgezeichnet. Das renommierte AGR-Qualitätssiegel erhalten besonders rückengerechte Alltagsprodukte nach eingehender Prüfung durch ein unabhängiges Expertengremium.


Offenhausen, im Juli 2014 – Die 3D-Balance-Bürodrehstühle „Shape mesh" und „Bionic" sowie zwei weitere Stühle der Modellreihe „@Just magic2" von Dauphin tragen ab sofort das anerkannte AGR-Gütesiegel „Geprüft & empfohlen". Die Zertifizierung belegt, dass es sich um ergonomisch besonders geeignete Sitzmöbel für Büroarbeitsplätze handelt. Die Auszeichnung untermauert die hohe Kompetenz von Dauphin bei der Entwicklung rückengerechter Stühle für eine nachhaltige Prävention am Arbeitsplatz. Bereits 2012 hatte Dauphin als erster Hersteller das AGR-Gütesiegel für industrielle Arbeitsstühle erhalten.

Die AGR-zertifizierten Bürodrehstühle von Dauphin verbinden hohe Funktionalität mit maximalem Sitzkomfort und fördern ein körpergerechtes Sitzen. Mit ausgefeilten Sitzmechaniken unterstützen die ausgezeichneten Stühle die Wirbelsäule des sitzenden Menschen ideal und sorgen zugleich für die notwendige Bewegungsfreiheit. Die 3D-Balance-Stühle „Shape mesh" und „Bionic" überzeugten das interdisziplinäre Prüfgremium ebenso wie die Stuhlmodelle „mesh" und „operator" der Reihe „@Just magic2" mit Syncro-Quickshift-plus-Technik.

Mehr Bewegung im Büro
Der 3D-Balance-Bürodrehstuhl „Shape" fördert mit der patentierten Sitzmechanik „Syncro-Permanent-Balance" das dynamische Sitzen in Bewegung. Er folgt jeder Bewegung des Benutzers, unterstützt dessen natürliche Bewegungsimpulse und animiert zu regelmäßigen Haltungswechseln. Das Besondere: Das 3D-Balance-Konzept ermöglicht nicht nur Körperbewegungen nach vorne und hinten, sondern auch zu beiden Seiten.

„3D-Balance by Dauphin" steht für mehr Bewegung im Büro: Die konsequente Weiterentwicklung des arbeitsmedizinisch geprüften Ergonomiekonzepts „Balance" sorgt für regelmäßige Haltungswechsel im Sitzen. Damit leisten die 3D-Balance-Bürodrehstühle einen wirkungsvollen Beitrag zu einer nachhaltigen Rückenprävention am Arbeitsplatz. Denn die aktiven Positionswechsel des Benutzers beugen einseitigen Belastungen und Verspannungen vor. Darüber hinaus verbessert die stetige Be- und Entlastung der Muskulatur die Durchblutung und steigert so die Konzentrationsfähigkeit und das Wohlbefinden des Sitzenden.

Anerkanntes Gütesiegel
Die Aktion Gesunder Rücken fördert die Forschung zur Vermeidung der Volkskrankheit Rückenschmerzen. Seit seiner Gründung 1995 verfolgt der Verein das Ziel, medizinisches Fachwissen über Rückenbeschwerden zusammenzuführen und zu verbreiten sowie Betroffene zu informieren und zu unterstützen. Das AGR-Gütesiegel „Geprüft & empfohlen" gilt als seriöse Entscheidungshilfe bei der Anschaffung von rückengerechten Produkten für Arbeitsplatz und Alltag. Aufgrund der strengen Prüfkriterien und der interdisziplinären Besetzung der Zertifizierungskommission genießt das AGR-Gütesiegel hohe Akzeptanz. So wurde es vom unabhängigen Testmagazin Öko-Test mit „sehr gut" beurteilt und auch der Bundesverband „Die Verbraucher Initiative e.V." bestätigt: Das AGR-Gütesiegel ist „Besonders empfehlenswert".

Die AGR-zertifizierten Bürostühle von Dauphin
Aus der Modellreihe 3D-Balance hat die Aktion Gesunder Rücken die Modelle
  • Shape mesh SH 37265/38565/38665 (mit Netz-Rückenlehne)
  • Bionic BC 29165/29265 (mit höhenverstellbarer Polster-Rückenlehne)
ausgezeichnet.

Bei der Modellreihe @Just magic2 erhielten die Modelle
  • @Just magic2 mesh AJ 57755/57775/57855/57875 (mit höhenverstellbarer Netz-Rückenlehne)
  • Modell @Just magic2 operator AJ 48455/48475/ 48755/48775/48855/48875 (mit höhenverstellbarer Polster-Rückenlehne)
das AGR-Gütesiegel.

Geprüft und empfohlen vom Forum Gesunder Rücken – besser leben e.V. und Bundesverband der deutschen Rückenschulen (BdR) e.V.

Quelle: Pressemitteilung Dauphin HumanDesign® Group GmbH & Co. KG

Siggi mit Wirbels png130

AGR-Tipp:
Weitere Informationen, worauf es bei einem rückengerechten Bürostuhl angkommt, finden Sie HIER.





Lire la suite

AGR-Gütesiegel erneut mit "Bestnote" ausgezeichnet

guetesiegel modul"Besonders empfehlenswert" das AGR-Gütesiegel laut Label-online Eine wesentliche Ursache für Muskel- und Gelenkerkrankungen sind neben mangelnder Bewegung, Fehlhaltungen, einseitige Belastungen und Übergewicht auch unergonomische und somit rückenfeindliche Alltagsprodukte. Doch wie müssen Gebrauchsgegenstände gestaltet sein, die den Rücken entlasten und die Wirbelsäule unterstützen? Worauf muss der Verbraucher beim Kauf achten und wodurch werden Qualitätsunterschiede deutlich? Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, orientieren sich viele Menschen an sogenannten Güte- oder Prüfsiegel. Diese halten jedoch vielfach nicht das was sie versprechen. Zu diesem Ergebnis kam bereits 2005 die Zeitschrift Ökotest, die über 250 bekannte Siegel unter die Lupe nahm. Erschreckende Bilanz: Viele dieser „Siegel" wurden mit mangelhaft oder sogar ungenügend bewertet, da ein unabhängiges Prüfverfahren nicht stattfand. Das AGR-Gütesiegel hingegen erhielt die Bestnote „sehr gut" und ist somit eine verlässliche Entscheidungshilfe für Verbraucher. „Das AGR-Gütesiegel ist ein seriöses und einzigartiges Qualitätsmerkmal bei ergonomischen und orthopädischen Alltagshilfen", so Detlef Detjen, Vorstand der Aktion Gesunder Rücken e.V. „Ausgezeichnet werden ausschließlich Produkte, die den strengen Prüfkriterien einer unabhängigen medizinischen/therapeutischen Expertenkommission genügen."

Der Bundesverband „Die Verbraucher Initiative e. V." startete im Jahr 2000 mit dem Portal www.label-online.de und wurde seither mit Eigenmitteln und Mitteln des Bundesumweltministeriums, des Umweltbundesamtes und aktuell des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) stetig erweitert, um- und ausgebaut.

Vor kurzem wurde auch hier das AGR-Gütesiegel sehr kritisch unter die Lupe genommen und nun abschließend bewertet. Das Ergebnis: „Besonders empfehlenswert" in allen Bewertungspunkten und im Gesamtergebnis. Im beigefügten PDF finden Sie weitere Informationen zur Bewertung des AGR-Gütesiegels.

downloads
pdf Testergebnis Label-online AGR-Gütesiegel (951 KB)
Lire la suite

Ergonomie, Funktionalität und Sauberkeit - AGR zertifiziert rückenfreundliches Handwerkszeug

Handwerkersauger240Gerade Handwerker, die täglich mit vollem Körpereinsatz ihre Arbeit verrichten und auf eine hohe körperliche Leistungsfähigkeit angewiesen sind, sollten ihre Muskeln und Gelenke schonen. Doch das ist im Alltag auf der Baustelle meist nicht einfach. Hauptschwachstelle ist der Rücken. Denn schwere Lasten, Fehlhaltungen und einseitige Belastungen können die Wirbelsäule stark beeinträchtigen und zu Beschwerden führen. Wer seinen Rücken dagegen hin und wieder entlasten möchte, sollte auf rückenfreundliche Arbeitswerkzeuge achten.

Rückenspezialisten auf der Baustelle
Egal ob Tischler, Fliesenleger oder Maurer, wo gehobelt wird, fallen Späne. Nicht nur die eigentliche Arbeit, sondern auch das Säubern der Baustelle sowie der Transport der Arbeitsgeräte bedeutet für den Handwerkerrücken eine hohe Belastung. Rückenschonendes Zubehör kann die Arbeit extrem erleichtern und hilft Rückenbeschwerden zu vermeiden. Das "Click & Clean-System" von Bosch erfüllt die ergonomischen Anforderungen an rückenfreundliche Alltagsgegenstände und wurde deshalb mit dem AGR-Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. ausgezeichnet. Vorteil: Beim "Click & Clean-System" sind Werkzeug, Nass-/Trockensauger, Transport- und Aufbewahrungsboxen sowie Zubehöre genau aufeinander abgestimmt und unterstützen deshalb rücken- und gesundheitsschonenderes, aber auch effizienteres und präziseres Arbeiten mit geringerem Werkzeugverschleiß. Das System bietet hohe Funktionalität und leichten Transport in Kombination mit sinnvoller Ergonomie. Die Aufbewahrungsbox lässt sich beispielsweise unkompliziert auf dem Nass-/Trockensauger befestigen, wodurch Handwerkerutensilien bis 15 kg bequem transportiert werden können und zudem das Zubehör in aufrechter Position entnommen werden kann. Separates Tragen entfällt, ebenso wie die gebückte Ausführung von arbeitsvorbereitenden Maßnahmen am Boden. Entscheidend für die Auszeichnung mit dem Gütesiegel war neben dem geringen Eigengewicht der Sauger vor allem die ergonomische Handhabung und einfache Bedienbarkeit. Weitere Vorteile: Die "Click & Clean-Systeme" sind besonders gesundheitsschonend, da schädlicher Staub direkt abgesaugt wird. Die angeschlossene Absaugung ermöglicht schnelles und effizientes Arbeiten - eine anschließende Säuberung ist nicht mehr notwendig. Außerdem werden Werkzeuge und Zubehör durch den anfallenden Staub nicht verschmutzt und haben dadurch eine längere Lebensdauer.

Produkte des "Click & Clean-Systems" mit dem AGR-Gütesiegel:
- GAS 35 L SFC+ Professional
- GAS 35 L AFC Professional
- GAS 35 M AFC Professional
- GAS 55 M AFC Professional

Transport- und Arbeitstische entlasten den Rücken
Für Innenausbauer, Schreiner und Fensterbauer spielt außerdem der Transport schwerer Werkzeuge wie Sägen im Arbeitsalltag eine zentrale Rolle und bedeutet gleichzeitig eine besondere Belastung für den Rücken. Eine sinnvolle Möglichkeit sowohl den Transport als auch das Arbeiten an den Maschinen selbst, gesundheitsschonender und einfacher zu gestalten, sind ergonomische Transport- und Arbeitstische. Die Tische GTA 2500 W Professional und GTA 60 W Professional von Bosch lassen sich mit nur einer Hebelbewegung bequem auf- und abbauen, ohne dass das Stationärgerät wie z. B. die Säge abgenommen werden muss. Auch auf unebenem Untergrund sorgen solide Füße für sicheren Halt sowie ein rückenfreundliches Arbeiten in angenehmer Höhe. Die großformatigen Räder ermöglichen zudem einen einfachen Transport auch in unwegsamem Gelände oder über Stufen hinweg. Diese Aspekte haben die Experten der AGR überzeugt und hat die beiden Transport- und Arbeitstische mit dem AGR-Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" ausgezeichnet.

KlappBosch1KlappBosch2KlappBosch3KlappBosch4
Lire la suite

Praktisch: Ergonomie-Ratgeber jetzt auch als eBook

Titel Ergo-Ratgeber-2013 20Den praktischen Ergonomie-Ratgeber der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. gibt es jetzt auch in der kindle editionDen praktischen Ergonomie-Ratgeber der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. gibt es jetzt auch als eBook für den Kindle zum Downloaden auf Amazon. Interessierte können den Ratgeber, der eine ausführliche Sammlung wertvoller Informationen und Tipps rund um das Thema Rückengesundheit bietet, nun ganz schnell und bequem von zu Hause aus auf ihren Kindle laden. Lange Liefervorgänge und Wartezeiten sind damit passé. Auf einem Kindle können zahlreiche Bücher und Hörspiele geladen werden - besonders für Urlauber und Menschen, die viel Reisen eine große Erleichterung. Auch praktisch: Wer bereits ein Benutzerkonto bei Amazon hat, spart sich das lange Registrierungs- bzw. Zahlungsinformations-Prozedere. Mit der Kindle-Version des Ergonomie-Ratgebers geht die AGR einen wichtigen innovativen Schritt in Richtung Zukunft.

Rückenleiden können von Mensch zu Mensch ganz unterschiedliche Auslöser haben - oftmals dauert es Monate, bis die Gründe geklärt und entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen sind. Bei der Ursachenklärung und zur Vermeidung von Rückenschmerzen kann der Ergonomie-Ratgeber der AGR eine wertvolle Hilfe sein. Der Ergonomie-Ratgeber gibt zudem umfassende Tipps, wie ein "rückengerechtes" Arbeits- und Freizeitumfeld aussehen sollte, wie sich Fehlhaltungen und unnötige Belastungen im Alltag vermeiden lassen und welche Kriterien bei der Kaufentscheidung von Alltagsprodukten zu berücksichtigen sind. Im Detail erläutert er die medizinischen Anforderungen an Produkte aus ganz unterschiedlichen Themenbereichen wie beispielsweise "rund um den gesunden Kinderrücken", "Büro", "gewerbliche Arbeitsplätze", "Haus und Garten", "Liegen", "Mess- und Testgeräte", "Mobilität", "Schuhe", "Sitzen", "Sport- und Trainingsgeräte" sowie "Therapie und Pflege".

Alle Empfehlungen basieren auf dem unabhängigen und anerkannten AGR-Gütesiegel "Geprüft & empfohlen". Dies wird ausschließlich an Produkte verliehen, die den strengen Prüfkriterien einer medizinisch-therapeutischen Expertenkommission standhalten können.

Zusätzlich bietet die Broschüre ausführliche Informationen zu den Ursachen von Rückenschmerzen, zur Anatomie und Funktion der Wirbelsäule und Muskulatur. Weiteres Plus: Der Ratgeber enthält eine umfassende Liste zertifizierter, rückengerechter Produkte sowie ein Herstellerverzeichnis inklusive Kontaktadressen.

Erhältlich ist das eBook bei Amazon für 9,86 Euro (ISBN 978-3-936119-10-7). Die Printversion des Ergonomie-Ratgebers (ISBN 978-3-936119-08-4 - 252 Seiten - 12,95 Euro) ist weiterhin im Buchhandel, bei der AGR oder unter www.agr-ev.de/de/geprueft-und-empfohlen/leserservice/ erhältlich.


Lire la suite

TOPROs „Outdoor“-Rollator Olympos ist besonders rückenfreundlich:

guetesiegel modulAuch auf unebenen Wegen ohne Rückenschmerzen mobil

Ende März wurde ein weiterer TOPRO-Rollator, der TOPRO Olympos, mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e. V. ausgezeichnet.

Fürstenfeldbruck, 14.04.2014 Ende März wurde ein weiterer TOPRO-Rollator, der TOPRO Olympos, mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e. V. ausgezeichnet. Damit wird belegt, dass auch der Olympos, der als sogenannter Outdoor-Rollator vor allem für den Einsatz im Außenbereich konzipiert ist, vor Rückenschmerzen bewahren kann. Eine Expertenkommission hatte bescheinigt, dass der Olympos die notwendigen Kriterien für diese Auszeichnung erfüllt.

Der Rollator, der kurz zuvor auch von der Stiftung Warentest mit der Note GUT (2,1) bewertet worden war und bei den Fahreigenschaften als einziger Rollator im Test sogar mit zweimal sehr gut bewertet wurde, konnte auch die Prüfer der Aktion Gesunder Rücken e. V. (AGR) überzeugen. So waren wesentliche Kriterien, die zur Auszeichnung führten:
  • die speziellen sehr großen und weichen Vorder- und großen Hinterräder, die wie Stoß-dämpfer wirken und Vibrationen beim Gehen auf unebenem Untergrund – wie z. B. Kopf-steinpflaster – abfangen,
  • das geringe Eigengewicht von weniger als 9 Kilogramm,
  • die individuell anpassbare Höhenverstellung mit Memory-Funktion,
  • die (optionale) Ausstattung mit einem verstellbaren Rückengurt, der den Rücken beim Sitzen im Rollator wirkungsvoll stützt,
  • die Möglichkeit, sich sicher und ergonomisch hinzusetzen,
  • die Ankipphilfe zum Überwinden von Bordsteinen und kleinen Hindernissen,
  • die leichte Faltbarkeit und die Möglichkeit, den Rollator ergonomisch, sicher und einfach zu heben und zu verstauen,
  • die Möglichkeit, den Rollator mit verschiedenstem Zubehör wie z.B. einer Lampe mit Sturz-alarm, einem Rollatorschloss oder einem speziellen Rollatorschirm auszustatten.
Bereits vier TOPRO-Rollatoren sind rückenfreundlich
Der Olympos ist bereits der vierte TOPRO-Rollator, der von der AGR bewertet und als besonders rückenfreundlich ausgezeichnet wurde. So waren bereits Ende 2012 der TOPRO Troja 2G, der TOPRO Troja Classic UA (mit Unterarmstützen) und der TOPRO Taurus, ein Gehwagen, der vornehmlich in Kliniken und im Reha-Bereich eingesetzt wird, mit dem AGR-Zertifikat ausgezeichnet worden. „Wir sind sehr stolz, dass auch unser speziell für die Nutzung im Außenbereich konzipierter Rollator die Kriterien der AGR erfüllt", erklärt TOPRO-Geschäftsführer Thomas Appel. „Kunden, die auf der Suche nach einem stabilen und robusten Rollator für den Außenbereich sind, können jetzt u. a. dieses Siegel zur Orientierung nutzen."

Bei Rückenschmerzen in Bewegung bleiben
Rückenschmerzen sind sehr weit verbreitet, ca. 75 % aller Deutschen werden davon mindestens einmal im Leben geplagt, viele sogar dauerhaft und regelmäßig. Oft ist Bewegung das richtige Gegenmittel, denn die häufigste Ursache sind Muskelverspannungen aufgrund von Fehlhaltungen und Bewegungsmangel. „Bei Rückenschmerzen sollten Sie in Bewegung bleiben", rät Karin Bielefeld, Physiotherapeutin und Produktmanagerin bei TOPRO. Sie empfiehlt gerade älteren Menschen regelmäßige Spaziergänge, denn, so Karin Bielefeld: „Regelmäßiges Spazierengehen erhöht die Lebenserwartung."

Tipps für die Auswahl des richtigen Rollators
Wer wegen Gangunsicherheiten auf einen Rollator angewiesen ist, sollte bei der Auswahl des Rollators darauf achten, dass die Gehhilfe beim Gehen, Stehen und auch beim Sitzen im Rollator gut und sicher stützt, sich leicht bewegen und steuern lässt und für den jeweiligen Einsatzbereich optimal ist. Wer zum Beispiel oft auf Kopfsteinpflaster unterwegs ist, werde, so die Rollatorspezialistin, wenig Spaß daran haben, wenn das Rütteln durch zu harte und zu kleine Räder Schmerzen in den Händen und Schultern verursache. Besonders wichtig sei es aber, immer darauf zu achten, dass der Rollator richtig eingestellt und benutzt wird. Dazu Karin Bielefeld: „Auch beim Gehen im Rollator kann man sich – zum Beispiel bei falscher Einstellung – durch Fehlhaltungen und falsche Bewegungen Rückenschmerzen zuziehen oder bestehende Rückenschmerzen verstärken. Mit einem rückengerechten Rollator kann man aber Rückenprobleme vermeiden und sich und seiner Gesundheit zum Beispiel durch tägliches Spazierengehen viel Gutes tun!"

Quelle Text: Pressemitteilung papendorfpr.de

Siggi daumen hoch links180

AGR-Tipp:

Worauf kommt es bei einem rückengerechten Rollator an? Mehr dazu HIER bei uns auf der Seite!





Lire la suite

Die Zukunft des Sitzens ist gesund und bewegt!

Blog 3dee 2013Aktion Gesunder Rücken zeichnet Aktiv-Bürostuhl 3Dee aus

Selsingen, 29.10.2013 Deutschland sitzt - täglich stundenlang. Da sich dieser Umstand meist nicht ändern lässt, muss das Sitzen gesünder werden. Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. hat dies erkannt und zeichnet Stühle, die den Rücken unterstützen und Bewegung fördern, mit dem Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" aus. Neu ist die Zertifizierung des 3Dee der Firma aeris, der neue Maßstäbe für Aktivsitzmöbel im Büro setzt.

Bewegung fordern und fördern

Der Mensch ist für Bewegung gemacht - diesen Grundsatz hat aeris bei der Entwicklung des 3Dee berücksichtigt. Die aktive Sitzfläche ermöglicht Bewegungen in drei Dimensionen: zur Seite, nach vorne und hinten sowie vertikal. Der 3Dee fördert dadurch mehr als doppelt so viel Bewegung wie klassische Bürostühle. Der Sitz ist leicht konvex geformt und passt sich den Bewegungen des Nutzers ohne Druck leicht an. Aktiv-dynamisches dreidimensionales Sitzen bringt den Kreislauf in Schwung, hebt die Stimmung und erhöht die Leistungsfähigkeit. Häufige Haltungswechsel stärken zudem die Muskulatur und trainieren den Rücken. Für bewusste Entspannung sorgt die gewölbte Lehne, die sich dem Rücken individuell anpassen lässt und gleichzeitig die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt. Weiterer Vorteil: Alle Elemente wie Höhe, Lehnendruck oder seitliche Beweglichkeit sind unkompliziert individuell regulierbar.

Das AGR-Gütesiegel

Das Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" der AGR ist ein einmaliges Qualitätsmerkmal für rückenfreundliche Alltagshilfen. Nur Produkte, die den strengen Prüfkriterien einer unabhängigen medizinisch/therapeutischen Expertenkommission genügen, werden zertifiziert. Es wurde in Zusammenarbeit mit den beiden größten deutschen Rückenschulverbänden, dem Bundesverband der deutschen Rückenschulen e. V. und dem Forum Gesunder Rücken - besser leben e. V., entwickelt und erhielt von ÖKO-TEST das Gesamturteil "sehr gut". In den letzten Jahren wurde es an zahlreiche Alltagsprodukte wie Büro- und Sitzmöbel, Kinder- und Jugendmöbel, Schulranzen, Fahrräder, Bettsysteme, Pkw-Sitze, Schuhe und Sportgeräte verliehen.
Lire la suite

Rundum rückengesund: Die Aktion Gesunder Rücken e. V. präsentiert das neue AGR-MAGAZIN

Titel-AGR-MAGAZIN-2013 200Der Verein Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. legt den bekannten Patienten-Ratgeber "AGR-MAGAZIN" auch in diesem Jahr neu auf: Umfangreicher denn je, widmet sich das Heft dem Thema Rückengesundheit. Neu mit dabei: Siggi, eine witzige Illustration des beliebten AGR-Gütesiegels, die den Leser unterhaltsam durch die vielfältigen Inhaltsschwerpunkte führt.

Das "AGR-MAGAZIN" enthält wie gewohnt zahlreiche praktische Tipps zur Förderung der Rückengesundheit. Neben der ausführlichen Aufklärung über die verschiedenen Ursachen von Rückenschmerzen, steht deren effektive Prävention im Fokus. Die AGR stellt in diesem Zusammenhang viele nützliche Gebrauchsgegenstände vor, die ergonomischen und orthopädischen Anforderungen Tag für Tag gerecht werden und die Rückenmuskulatur unterstützen. Alle vorgestellten Produkte wurden von einer unabhängigen Experten-Kommission nach medizinischen und therapeutischen Kriterien begutachtet und anschließend mit dem anerkannten AGR-Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" prämiert.

Ergänzend zu zentralen Aspekten wie rückenfreundliche Büro- und Schulmöbel, Bettsysteme, Fahrräder und Gartengeräte kommen auch renommierte Mediziner zu Wort, die den Leser über aktuelle Erkenntnisse aus der Wissenschaft und Forschung informieren. Ein zusammenfassendes Verzeichnis geschulter und zertifizierter Händler verschafft einen schnellen Überblick, wo genau qualifizierte Beratung möglich ist. Alle Leser sind außerdem herzlich eingeladen, am diesjährigen Gewinnspiel teilzunehmen.

Das "AGR-Magazin" steht unter www.agr-ev.de/patientenmedien zum kostenlosen Download bereit. Die Printversion liegt in über 7000 Praxen aus und kann unter 04284/9269990 oder Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser. bestellt werden.

Pressehinweis: Dieser Artikel steht Ihnen auch als Download im Pressebereich zur Verfügung.

Lire la suite