Default Kopfgrafik

Kopfgrafik Entspannung 1903x550

Mit rückengerechten Schuhen gegen Rückenschmerzen

Wussten Sie, dass es bei Rückenschmerzen auch auf die Wahl der Schuhe ankommt?

Was Rückengerechte Schuhe ausmacht und wie sie bei Rückenschmerzen helfen können erklären wir in diesem Video.

Klicke jetzt hier für weitere Infos rund um das Thema rückengerechte Schuhe:
www.agr-ev.de/aktivschuhe

 

 

 

Lire la suite
Étiquettes: Schuhe, AGR TV

Gesundes Gehen ohne Rückenschmerzen

PM Schuhe250Mehr als ein Drittel unseres Lebens verbringen unsere Füße in Schuhen. Falsches Schuhwerk kann dabei ernsthafte Folgen für die Fuß- und Rückengesundheit haben. Die richtigen Schuhe für Füße und Rücken

Was haben der Laminatboden im Büro, der asphaltierte Gehweg und die Fliesen zu Hause gemeinsam? Sie alle sind hart, unnatürlich und bieten unseren Füßen keinerlei Abwechslung. Dass monotoner Druck auf das Fußbett jedoch Gift für die Gesundheit ist, weiß man schon lange. Dauerhaftes Tragen ungeeigneter Schuhe und das Gehen auf harten Böden kann zu einer schlechten Körperhaltung, Platt- und Spreizfüßen sowie Rückenschmerzen führen. Die Experten der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. erklären Ihnen, was rückenfreundliche Schuhe auszeichnet.

Jeder Deutsche besitzt im Schnitt 13 Paar Schuhe – Frauen horten mit 17 Schuhpaaren über doppelt so viel Fußbekleidung wie Männer, die durchschnittlich 8 Paar ihr Eigen nennen. Es gibt sie in jedem Schuhgeschäft, in allen möglichen Formen und Farben.

Mehr als ein Drittel unseres Lebens verbringen unsere Füße in Schuhen. Falsches Schuhwerk kann jedoch ernsthafte Folgen für die Fuß- und die Rückengesundheit haben: Werden Stoß- und Stauchbelastungen nicht ausreichend abgefedert, so belastet dies unsere Wirbelsäule und Gelenken. Oftmals kommt es zu Rückenschmerzen, wunden Füßen, Sehnenverkürzungen, Druckschmerzen und Deformationen.

pm Schuhe joya200Aktivschuhe: Fit durch den Alltag

Sogenannte „Aktivschuhe“ unterstützen das Gangbild und trainieren darüber hinaus Füße, Beine und Rumpf. Eine angewinkelte Sohle im Vorfuß- und Fersenbereich sowie eine muskelaktive Dämpfungsunterstützung sorgen für die Aktivierung von Fuß- und Beinmuskulatur – sowohl während des Gehens, als auch im Stand. Zusätzlich richten Aktivschuhe das Fußgewölbe auf. Das verringert die Belastung beim Aufsetzen des Fußes, erweitert den Bewegungsumfang der Sprunggelenke und fördert eine aufrechte Körperhaltung.

Ein weiterer Pluspunkt: Aktivschuhe regen die Tiefensensoren in Muskeln, Sehnen und Gelenken an. Diese senden ständig Informationen über Stellung, Spannkraft und Bewegung an das Gehirn. Die positive Wirkung von Aktivschuhen entfaltet sich somit auf den ganzen Körper. Besonders zu empfehlen sind die AGR-zertifizierten Aktivschuhe von Joya (joyashoes.swiss), Ganter aktiv (ganter-shoes.com) und die AuBioRiG-Schuhe von chung shi (chung-shi.com).

PM Schuhe Dux200Gut zu Fuß in Haus und Garten

Das gesunde Barfußgehen bietet sich gerade in den eigenen vier Wänden oder dem heimischen Garten an: Der Boden ist meist sauber und die Verletzungsgefahr gering. Doch was, wenn der Fußboden zu kalt ist oder die Gartenarbeit uns in nicht so fußfreundliches Gelände zwingt? Ergonomische Freizeitschuhe beugen Verletzungen vor und fördern die Fuß- und Rückengesundheit. Gute Freizeitschuhe und Freizeit-Clogs berücksichtigen Druckverteilung, Geh- und Laufgeschwindigkeit sowie Gang- und Laufstil. Dies wird unter anderem durch eine Dämpfung der Sohle gewährleistet. Idealerweise passt sich die Schuhsohle dem Fuß je nach Körpergewicht- und -temperatur individuell an, um ihn vor zu starken Erschütterungen zu schützen. Zudem ermöglichen ergonomische Freizeitschuhe es dem Fuß, den Untergrund zu erspüren und wie beim Barfußgehen auf Unebenheiten zu reagieren. Die „Duxfree Trainer“ und die „DUX Clogs“ von chung shi (chung-shi.com) werden diesen Anforderungen gerecht und tragen deshalb das Gütesiegel der AGR.

PM Schuhe steitzGesunde Sicherheits- und Prothesenschuhe

In vielen Berufen, vor allem im Baugewerbe, sind Sicherheitsschuhe vorgeschrieben. Sie sollen den Fuß bestmöglich stabilisieren und vor Verletzungen schützen. Aus ergonomischer Sicht müssen sie zusätzlich genug Platz, eine Fersenführung sowie eine gewichtsabhängige, verschleißfreie Dämpfung der Ferse bieten. Die AGR-zertifizierten Sicherheitsschuhe von Steitz Secura (spuren.hinterlassen.com) erfüllen diese und weitere Bedingungen. Auch Prothesenträger sind auf gutes, ergonomisches Schuhwerk angewiesen. Hier ist es besonders wichtig, dass das Abrollen unterstützt und die Stolper- und Rutschgefahr reduziert wird. Die Prothesenschuhe von Össur (www.ossur.de/kundenservice) erfüllen alle wichtigen Kriterien und tragen das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V.

 

Tipp

Weitere Tipps und Infos für Ihr rückenfreundliches Schuhwerk finden Sie unter

www.agr-ev.de/schuhe - Jetzt klicken!

 

 

Lire la suite

Rückenschmerzen beginnen bei den Füßen

PM Schuhe2016 260Gut zu Fuß mit dem richtigen Schuhwerk

Zu klein, zu eng, zu groß, zu weit, zu hochhackig: Viele von uns tragen Schuhe, die nicht richtig passen. Manchmal spüren wir, dass Schuhe nicht bequem sind, nehmen es aber in Kauf, weil sie gut aussehen. Oft genug merken wir es jedoch nicht sofort – mitunter erst dann, wenn sich das falsche Schuhwerk dort bemerkbar macht, wo wir es am wenigsten erwarten: im Rücken. Tatsächlich ist ungeeignetes Schuhwerk keine seltene Ursache für Rückenschmerzen. Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. erklärt deshalb, worauf es bei Schuhen ankommt, die Füßen und Rücken gut tun.

Barfuß laufen auf natürlichem, weichem Untergrund gilt als gesündeste Art des Gehens, auf die auch der gesamte Bewegungsapparat des Menschen ausgelegt ist. Wenn wir Schuhe tragen, wird dadurch die natürliche Bewegungsabfolge beeinflusst. Zum einen dadurch, dass Schuhe Einheitsgrößen haben, Füße aber individuell verschieden sind. Viel zu oft passt der Schuh also nicht zum Fuß und dies kann schmerzhafte Folgen haben. Zum anderen sind viele Schuhe gar nicht so konzipiert, dass sie gesundes Gehen ermöglichen. High-Heels und Flip-Flops beispielsweise haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam, doch beide Schuhe können auf Dauer zu schmerzenden Füßen, Muskelverspannungen in den Beinen und letztlich sogar zu Rückenbeschwerden führen, aber vor allem der harte Untergrund trägt dazu bei den Rücken zu überlasten.

Es empfiehlt sich also, so oft wie möglich rückengerechte Schuhe zu tragen. Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. erklärt, welche Schuhe den Bewegungsapparat am besten unterstützen und deswegen mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet wurden.

Schuhe joya210Aktivschuhe als sportlicher Begleiter im Alltag

Aktivschuhe sind die perfekten Alltagsschuhe. Sie passen zu vielen Gelegenheiten, sind dezent und sportlich-elegant. Ein ausgeklügeltes Dämpfungssystem ist das Kernelement eines rückengerechten Aktivschuhs, denn es kompensiert die Stoß- und Druckkräfte, die beim Laufen auf harten Böden entstehen und eine Belastung für Muskeln und Gelenke darstellen. Von der AGR zertifizierte Aktivschuhe der Firmen Joya (www.joyaschuhe.de) und Ganter aktiv (www.ganter-shoes.com) verfügen zudem über eine Sohle, die natürliche Bewegungsabfolgen beim Gehen fördert und so für einen kontinuierlichen Trainingseffekt sorgt. Eine optimale Passform in Länge und Weite beugt Verformungen und falschen Bewegungsmustern vor.

Freizeitschuhe, die dem ganzen Körper gut tun

Viele Menschen tragen im Berufsleben Schuhe, die elegant, aber auf Dauer unbequem sind. Freizeitschuhe und -Clogs müssen dies dann kompensieren – am besten dadurch, indem sie Füßen und Bewegungsapparat maximalen Komfort bieten. Eine den verschiedenen Fußzonen angepasste Dämpfung ist notwendig, um Stoßbelastungen abzufedern, außerdem müssen die Füße im Schuh ausreichend Bewegungsfreiheit haben. Die Förderung des natürlichen Abrollverhaltens der Füße und eine gute Belüftung sind weitere Bestandteile eines fuß- und rückengerechten Freizeitschuhs. Die AGR empfiehlt dafür verschiedene zertifizierte Freizeitschuhe und -Clogs des Herstellers chung shi (www.chung-shi.com).

Gut zu Fuß – von Klein auf

Für Kinder ist geeignetes Schuhwerk besonders wichtig. Die Anforderungen dafür sind in den verschiedenen Altersgruppen unterschiedlich: laufen lernen geht am besten und natürlichsten barfuß; danach sollten Kinderschuhe zunächst weich und anpassungsfähig sein, den Kinderfüßen aber trotzdem die notwendige Stabilität geben. Im Schulkindalter kommt es vor allem auf die richtige Passform an – in Länge, Breite und Höhe. Die AGR-zertifizierten DUX-Modelle von chung shi (www.chung-shi.com) verfügen zudem über eine flexible Sohle mit Dämpfung. Für eine gesunde Haltung und natürliche Bewegung ist es zudem wichtig, dass der Untergrund noch spürbar ist. So können sich Kinderfüße am besten entwickeln und auch der Rücken profitiert davon.

Schuhe medi210Prothesenschuhe: Natürliche Bewegung, maximaler Komfort

Ganz eigene Kriterien haben Prothesenschuhe. Moderne Bein- und Fußprothesen ermöglichen natürliche Bewegungsfolgen beim Gehen – vorausgesetzt, auch die Prothesenschuhe sind darauf ausgerichtet. Die Unterstützung des Abrollverhaltens und eine Stoßdämpfung reduzieren die Stolpergefahr und sorgen für ein harmonisches Gangbild. Prothesenschuhe von medi (www.medi-prosthetics.com) mit AGR-Gütesiegel verfügen zusätzlich über eine rutschfeste Sohle, geringes Gewicht und komfortable An- und Ausziehmöglichkeiten.

Schuhe steitz210Sicherheitsschuhe mit besonderen Aufgaben

Im Produktionsbereich werden spezielle Sicherheitsschuhe benötigt. Sie müssen zusätzliche Aufgaben auf zumeist harten Industrieboden erfüllen. Dazu zählen nicht nur diverse Schutzfunktionen, sondern idealerweise eine zum Körpergewicht passende Fersen- und Vorfußdämpfung. Diese schützen nicht nur vor Fehl- und Überbelastungen, sondern beugt auch Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden vor. Um Unfälle und Verletzungen durch unpassendes Schuhwerk zu vermeiden, sollte besonders im gewerblichen Bereich der Schuh in Breite und Länge exakt passen. Ideal ist hier ein Schuh mit Mehrweitensystem und einer gewichtsangepassten Dämpfung, wie die AGR-zertifizierten Sicherheitsschuhe von Louis STEITZ SECURA (www.steitzsecura.de).

 

Weitere Tipps und Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter www.agr-ev.de/schuhe (hier klicken!).

Lire la suite

Mit Freizeit-Clogs zum gesundem Rücken

 

 

Was macht eigentlich rückengerechtes Schuhwerk aus?
Rückengerechte Schuhe können die Haltung verbessern und somit dem Rückenschmerz entgegenwirken.
Was genau rückengerechte Freizeit-Clogs ausmacht erklärt Michael Ertl in diesem Video.

Wenn Sie keinen Videos und Beiträge rund um das Thema Rückenschmerzen und Rückengesundheit mehr verpassen möchten, dann tragen für unseren Newsletter ein:

Hier gehts zum Newsletter

Lire la suite

Gesundes Gehen mit Gütesiegel

Joya 230Schuhe mit AGR-Gütesiegel reduzieren Druck- und Stoßbelastungen, verbessern die Körperhaltung und aktivieren die Rückenmuskulatur.Unsere Füße bringen täglich Höchstleistungen, denn sie tragen unser gesamtes Gewicht. Kein Wunder, dass uns nach einem langen Tag häufig die Füße schmerzen. Oft werden Fußbeschwerden und auch damit einhergehende Rückenschmerzen nicht durch langes Stehen und Gehen verursacht, sondern durch ungeeignetes Schuhwerk. Schuhe, die keine aktive, natürliche Bewegung des Fußes ermöglichen, tragen zur Verkümmerung der Muskulatur bei, was wiederum zu Beschwerden am Bewegungsapparat führen kann. Schuhe mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. dagegen, reduzieren Druck- und Stoßbelastungen, verbessern die Körperhaltung und aktivieren die Rückenmuskulatur.


Das Gehen auf harten Untergründen ist für den menschlichen Körper mit großen Belastungen verbunden. Mit dem falschen Schuhwerk wird der Druck nicht optimal verteilt und Knie- und Hüftgelenke müssen erhebliche Stoßbewegungen abfedern. Das kann auf Dauer zu Verschleißerscheinungen der Gelenke und Rückenbeschwerden führen. Eine weiche, elastische Sohle dagegen sorgt für eine optimale Druckverteilung und strapaziert Rücken und Gelenke nicht. Schuhe aus flexiblem und weichem PU-Material (Polyurethan) verhindern deshalb unangenehme Belastungen und reduzieren Stöße auf die Wirbelsäule. Beim Aufsetzen der Ferse entstehen zahlreiche Mikrobewegungen, wodurch die Fuß-, Hüft- und Rückenmuskulatur aktiviert wird. Zudem werden Gelenke und Bandscheiben durch die starke Dämpfung entlastet. Die Schuhe der Firma Joya wurden von einem unabhängigen Prüfungsgremium getestet und mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Das bewährte Qualitätsmerkmal wird ausschließlich an Produkte vergeben, die den strengen ergonomischen Anforderung der Prüfkommission entsprechen. Das Besondere: Nicht nur einzelne Modelle, sondern das gesamte Sortiment des Schweizer Herstellers wurden zertifiziert.

Schuhe mit Konzept
Das Konzept für die Schuhe von Joya entstand aus der Kombination von langjähriger Erfahrung im Funktionsschuhbereich und dem ständigem Dialog mit Ärzten, Physiotherapeuten und auch Kunden. Entscheidend sind die positiven Effekte der weich-elastischen Sohle, die sich aus einer aktiven Abroll- und Beckenbewegung sowie einer schonenden Wirkung zusammensetzen. „Bei normaler Bewegung, wird das Kniegelenk mit dem doppelten Körpergewicht belastet. Kann dieser Schlag abgefedert werden, so wird nicht nur das Kniegelenk entlastet, sondern auch die anderen Gelenke. Eine weiche elastische Sohle federt den Schlag beim Gehen ab. Ein Aktivschuh wirkt nicht nur prophylaktisch, sondern kann auch Schmerzen lindern.“, sagt PD Dr. med. Andreas L. Oberholzer von der Klinik Pyramide aus Zürich.

Joya Schuhe tragen nicht nur im Freizeitbereich das AGR-Gütesiegel. Im Arbeitsbereich bietet Joya durch zusätzlich rutschfeste und antistatische Außensohlen auch an langen Tagen im Stehen optimale Entlastung für Füße und Rücken.

Weitere Informationen unter: www.agr-ev.de/aktivschuhe.

 

Bild: Joya Shoes

Lire la suite
Étiquettes: Schuhe

Schuh-Spezial zum Tag der Rückengesundheit

chung shi tdr320Rückengesundheit beginnt bei den Füßen

Mehr als ein Drittel unseres Lebens verbringen unsere Füße in Schuhen. Schuhe spielen also eine wichtige Rolle für ein gesundes Bewegungsverhalten. Auch Freizeitschuhe und –Clogs müssen spezielle Anforderungen erfüllen, damit sie nicht nur bequem sind, sondern auch rückenfreundlich sind und Lust auf Bewegung machen. Deshalb sind die Schuhe der Firma chung shi bis ins kleinste Detail durchdacht und die Serie Duxfree Trainer und DUX erhielten das AGR-Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" für rückengerechte Produkte.

Zum Tag der Rückengesundheit hält chung shi ein spezielles, zeitlich begrenztes Angebot für Sie bereit: 30% Rabatt auf ausgewählte AGR zertifizierte Produkte. Hier geht es direkt zum Online-Shop: chung-shi-shop.com/Rueckengesundheit

Lire la suite

Sicherheits-, Berufs- und Komfortschuhe – gut zu Fuß und Rücken

Von früh bis spät in Aktion, den ganzen Tag gefordert – Arbeitnehmer im Bau- und Logistikgewerbe, in Pflegeberufen oder Handwerker müssen permanent Höchstleistungen erbringen. Besonders wichtig für Ihren Arbeitstag-Marathon ist vielen Beschäftigten komfortables Schuhwerk. Gerade angesichts alternder Belegschaften wächst der Bedarf an Schuhen, die Füße und Rücken entlasten. Dazu kommt, dass Rückenleiden heute zu den häufigsten Ursachen für Arbeitsausfälle zählen.

STEITZ SECURA bietet für jeden Arbeitstag-Marathon die passende Lösung und hat Technologien entwickelt, mit denen sich der Schuh an die individuellen Bedürfnisse des Trägers anpassen lässt, wie beispielsweise die individuelle Passform mit vier verschiedenen Weiten je Schuhgröße oder die individuelle, gewichtsangepasste und auswechselbare SECURA VARIO® Fersendämpfung. Mit dieser Dämpfung bleibt die Muskulatur über einen längeren Zeitraum leistungsfähig und entlastet so die Wirbelsäule. Eine aktuelle wissenschaftliche Studie des Universitätsklinikums Jena hat dies bestätigt. Darüber hinaus reduziert die Multizonendämpfung VARIO Vitality® mithilfe eines speziellen Dämpfungselementes im Ballen- und Zehenbereich die Belastung im druckempfindlichen Vorfuß und sorgt so für ein angenehm weiches Tragegefühl. Die Modelle tragen für ihre rückenfreundliches Gesamtkonzept das Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V.

 

Tipp

Sie möchten keine Folge von AGR TV verpassen? Dann abonnieren Sie jetzt unseren YouTube Kanal.

 

 

 

Lire la suite