Header Bilder

 

Default Kopfgrafik

Kopfgrafik Entspannung 1903x550

Back to school. Was passiert in einer Rückenschule?

Im Laufe der Evolution hat sich für uns Menschen etwas ganz Entscheidendes geändert: wir haben den aufrechten Gang erlernt. Menschen sind nicht immer auf zwei Beinen durch’s Leben gelaufen. Daran musste sich auch unsere Wirbelsäule und der gesamte Bewegungsapparat erst einmal gewöhnen. Mittlerweile stellt das Laufen lernen in der Entwicklung eines Kindes einen wichtigen Meilenstein dar, der Eltern stolz macht. Freudestrahlend werden die ersten Gehversuche auf Fotos und Videos festgehalten und mit ein bisschen Übung ist es fast so, als hätten sie nie etwas anderes gemacht. Gehen ist also etwas ganz Natürliches, bei dem wir nichts falsch machen können, oder? Wozu gibt es dann eigentlich Rückenschulen? Wir haben für euch den Experten gefragt! Ulrich Kuhnt ist Mitglied des Direktoriums im Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e. V., Sportwissenschaftler, Gesundheitsberater in Betrieben und Leiter der Rückenschule Hannover. Er erklärt uns, was das Ziel einer Rückenschule ist und was euch dort erwartet:

Rückenexperte Ulrich Kuhnt

En savoir Plus

Oh, du rückengerechte Winterzeit

Vielleicht bist du mit deinen Gedanken gerade noch im Sommerurlaub und genießt warme Sonnentage an der frischen Luft. Aber aufgepasst, in ein paar Monaten steht er wieder vor der Tür: der Winter. Und nein, nicht aufmachen und hoffen, dass er wieder geht, ist keine Option. Schaudert es dir jetzt schon allein bei dem Gedanken an die Winterzeit? Wir wissen natürlich auch, dass keine andere Jahreszeit so sehr dazu einlädt, es sich Zuhause gemütlich zu machen und sich einzukuscheln. Mindestens genauso schön können aber die vielen Outdoor-Aktivitäten sein, mit denen der Winter auf uns wartet. Und die machen nicht nur Spaß, sondern entzücken auch unseren Rücken. Und wenn wir mal ganz ehrlich zu uns sind, schmeckt die heiße Schokolade unter der warmen Kuscheldecke doch nach einem kalten Tag im Schnee noch viel besser! Welche Sportarten du unbedingt einmal ausprobieren solltest und was zu beachten ist, damit es dich nicht kalt erwischt, verraten wir dir hier.

En savoir Plus

In der Regel Rückenschmerzen

„Ich hab‘ Rücken“ – vielleicht auch für dich ein vertrauter Satz während der Regel? Leider ist das für viele Frauen tatsächlich bitterer Alltag. Und dabei ist nicht die Rede von einem unangenehmen Zwicken im Rücken, die Schmerzen treiben die Betroffenen oft schier zur Verzweiflung. Viel zu viele Frauen und Mädchen verlassen sich trotzdem darauf, dass Beschwerden, die „regelmäßig“ während der Periode auftreten, normal seien. Dabei ist es so wichtig, diese Schmerzen durch einen Arzt abklären zu lassen. Natürlich soll man nicht immer vom Schlimmsten ausgehen, dennoch können die Beschwerden auch eine tiefergehende gynäkologische Ursache haben: die Endometriose. Hast du von dieser Krankheit schon einmal gehört? Wir erklären dir, was es damit auf sich hat und was du tun kannst, wenn nicht nur der Unterleib, sondern auch der Rücken schmerzt.

En savoir Plus

Faszien-Physiotherapie hilft heilen

Rückenschmerzen selbst behandeln mit den Tipps von Gabriele Kiesling

Wusstest du schon:
Mehr als 90% der Rückenschmerzen sind nicht bandscheibenbedingt! Vielmehr kommen die Schmerzen von einer Veränderung der großen lumbalen Rückenfaszie. Diese Beschwerden sind in der Regel reversibel; also umkehrbar. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Faszien-Physiotherapie. Diese moderne Methode hilft die Wirbelsäule in's Lot zu bringen, die Faszienstrukturen zu verbessern und durch medizinische Trainingstherapie systematisch Rückenschmerzen vorzubeugen.

En savoir Plus

Mit der AGR rückengerecht in Fahrt

Findest du nicht auch, dass wir ganz schön viel Lebenszeit hinter dem Steuer verbringen? Über 40% der deutschen Autofahrer sind täglich mehr als eineinhalb Stunden im Auto unterwegs. Denken wir nur an bestimmte Berufsgruppen wie Taxifahrer, Paketzusteller, Berufskraftfahrer oder Handelsvertreter – bei ihnen ist es sogar noch mehr. Woran wir häufig nicht denken, ist, dass die Zeit im Auto oft eine große Belastung für unseren Rücken ist. 

En savoir Plus

Skoliose - wenn sich die Wirbelsäule krümmt und verdreht

Hast du schon einmal was von einer Skoliose gehört? Das ist eine Seitenverbiegung der Wirbelsäule, bei der auch gleichzeitig die Wirbelkörper verdreht sind. Diese Verkrümmung kann nicht mehr aufgerichtet oder begradigt werden. Das Deutsche Skoliose Netzwerk (DSN) klärt uns ganz genau auf:

En savoir Plus

Ein gesunder Kinderrücken ist die Basis

Die Eltern unter uns werden es kennen: Wenn wir an die Entwicklung unserer Kinder denken, kommt uns nur selten die Entwicklung ihres Rückens in den Sinn. Rückenschmerzen bei Kindern? Das ist für viele unvorstellbar. Aber warum eigentlich? Das Thema ist auch in jungen Jahren schon so wichtig. Rückenschmerzen kennen kein Alter und gerade im frühen Kindesalter werden die Grundsteine für die spätere Gesundheit gelegt. Dabei können Umgebungen und bestimmte Verhältnisse die Entwicklung der Kleinen und deren Rückengesundheit fördern.

En savoir Plus

Minipausen im OP und in der Küche eines Krankenhauses

Gastbeitrag von Verena Landmeier mit hilfreichen Tipps für eine physische und psychische Entlastung in nur zwei Minuten. 

Die Beratung rund um gesundes Arbeiten und gesunde Arbeitsabläufe ist im Bereich Büro mittlerweile Standard für Ergonomiefachkräfte. Doch wie sieht es mit Bereichen aus, für die es noch keine Schablonen gibt?

En savoir Plus

Cardio & more – rückengesunde Sportarten für jede Jahreszeit

Geht es dir ähnlich? Nach einem langen Arbeitstag vor dem Rechner wollen wir nur noch nach Hause und ab auf die Couch! Endlich Ruhe und Entspannung, das haben wir uns schließlich verdient. Früher oder später wird er sich dann aber doch melden, unser Rücken. Und das ja auch irgendwie zu Recht. Ganz schön nervig, sich dann noch nach dem wohlverdienten Feierabend mit den Schmerzen herumzuplagen, oder? Wir sagen: das muss nicht sein! Sport hilft dir dabei, deinen Rücken zu kräftigen und Rückenschmerzen zu vermeiden. Aber Vorsicht! Nicht alle Sportarten sind gesund für unseren Rücken, deshalb haben wir für dich mal genauer hingeschaut.

En savoir Plus

Rein in die Schuh-Komfortzone

Für die Mädels unter uns gehört sie sicherlich zu den „Must-Watch-Series“, die Rede ist von Sex and the City. In der Serie geht es um Freundschaften, Beziehungen, alltägliche Probleme und? Ganz klar: High Heels! Spätestens seitdem Carrie & Co. sich auf den hochhackigen Schuhen durch den New Yorker Dating-Dschungel kämpfen sind sie Statussymbol. Sie strecken das Bein optisch, gelten als elegant, cool und sexy. Und wir können es nicht verleugnen: Viele Frauen bewegen sich auf Absätzen durch’s Leben. Ein hoher Absatz kann uns das Gefühl geben, stilbewusst mitten im Leben zu stehen. Doch was dem Selbstbewusstsein und dem Auftreten hilft, ist nicht immer auch gesund für unsere Füße oder den Rücken.

En savoir Plus