Header Bilder

 

Default Kopfgrafik

Kopfgrafik Entspannung 1903x550

Der Wackelhocker für einen starken Rücken

Manchmal muss man Kompromisse machen, zum Beispiel wenn man mit Kindern arbeitet. Erzieherinnen in Kitas, Tageseltern oder auch Grundschullehrkräfte müssen – wenn sie auf Augenhöhe mit ihren Schützlingen reden möchten – in die Hocke gehen. Aber das kann leider auf die Dauer in die Knochen gehen. Sitzen in der Hocke oder auf dem Boden kann Muskeln und Gelenke stark belasten und zu Verspannungen und Schmerzen führen. Der Rücken leidet oft besonders. Die mit dem AGR-Gütesiegel für rückengerechte Produkte ausgezeichneten, praktischen Hocker Hokki und Hokki+, können für dieses Problem eine gute Lösung schaffen. Weiterlesen...

Radfahren

für einen starken Rücken

Mit den ersten warmen Tagen steigt die Lust auf Bewegung an der frischen Luft. Kein Wunder, denn der Körper will seine Vitamin-D-Speicher wieder auffüllen. Schöner Nebeneffekt: Die Laune steigt. Radfahren ist in diesen Tagen besonders beliebt. Haben Sie auch schon Ihren Drahtesel aus dem Schuppen geholt und wieder flottgemacht – Reifen aufgepumpt, Bremsen kontrolliert, Kette geölt?

Weiterlesen...

Schmerzfrei im Garten arbeiten

Gehören Sie auch zu den 8 Millionen Deutschen, die mit Gartenarbeit in Blumen- und Gemüsebeeten oder beim Rasentrimmen vom stressigen Alltag entspannen? Ohne Zweifel: Körperliche Arbeit an der frischen Luft tut der Seele gut und sorgt dafür, dass der Kreislauf so richtig in Schwung kommt. Aber der Nachteil ist – gerade für Ungeübte –, dass insbesondere wenig trainierte Muskeln anschließend häufig schmerzen. Wie lässt sich das verhindern? Weiterlesen...

Rückengesundheit

beginnt bei den Füssen

Wussten Sie, dass der Rücken bei den Füßen anfängt? Nein? Keine Sorge, denn anatomisch betrachtet ist das natürlich Unsinn. Dennoch hängen gesunde Füße und ein gesunder Rücken eng zusammen. Wie das? Fußfehlstellungen, unpassendes Schuhwerk oder Überlastung von Fußmuskulatur und -gelenken können dazu beitragen, dass der Rücken schmerzt. Denn wenn die Basis nicht stimmt, kann auch der Rest des Körpers seine Stabilität einbüßen.

Weiterlesen...

Online Rückenschmerzen-Befreiungskongress

Am 15.März, dem Tag der Rückengesundheit, startet der kostenfreie Online Rückenschmerzen Befreiungs-Kongress 2018.

Unter dem Motto "Endlich wieder schmerzfrei" erhalten Sie als Teilnehmer die neuesten Erkenntnisse aus der Rückenmedizin und Schmerzforschung, mit dem Ziel Ihre Rückenprobleme endlich loszuwerden. Sie profiterien von dem Wissen verschiedenster anerkannter Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen.

Weiterlesen...

Umzug ohne Rückenschmerzen

So geht's

Wollen Sie bald umziehen? Dann sind Sie in guter Gesellschaft: Fast 8,5 Millionen Menschen in Deutschland ziehen jedes Jahr in ein neues Zuhause. 72 Prozent von ihnen organisieren den Umzug in Eigenregie, ohne die Mithilfe eines Umzugsunternehmens. Ein Kraftakt für den Rücken!

Weiterlesen...

Heimtraining für einen gesunden Rücken

5 Empfehlungen für das rückenfreundliche Training zuhause.

Fällt es Ihnen in der dunklen Jahreszeit auch oft schwer, sich ausreichend zu bewegen? Doch gerade im Winter, wenn wir uns naturgemäß weniger bewegen als im Sommer, ist Sport umso wichtiger für unsere Gesundheit. Was aber tun, wenn die Motivation fehlt, den Sporttermin im Fitnessstudio wahrzunehmen und plagende Rückenschmerzen einsetzen?

Weiterlesen...

Tag der Rückengesundheit

am 15. März 2018 - Machen Sie mit!

Gehen Sie raus! Und halten Sie sich rückenfit an der frischen Luft. Mit dem diesjährigen Motto des Tags der Rückengesundheit am 15. März – Rückenfit an der frischen Luft – möchten Ihnen die Veranstalter Lust auf Bewegung unter freiem Himmel machen. Denn die tut nicht nur Ihrem Rücken gut, sie ist rundum gesund: Frische Luft belebt sowohl Körper als auch Geist und Tageslicht sorgt zusätzlich dafür, dass die Laune steigt. 

Weiterlesen...

Checkliste Schulranzen

Wird Ihr Kind bald eingeschult? Dann stehen Sie jetzt wie viele andere Eltern auch vor der Entscheidung, welcher Schulranzen es sein soll. Für Kinder ist in der Regel das Design am wichtigsten. Doch Sie als Eltern sollten sich darüber hinaus fragen, welche Eigenschaften ein Schulranzen braucht, damit er dem Rücken nicht schadet. Denn schließlich wird der Ranzen täglich getragen und wiegt zuweilen vollbepackt einige Kilos.

Wer jetzt an die 10-Prozent-Regel denkt, nach der ein Schulranzen nicht mehr wiegen sollte als 10 Prozent dessen, was das Kind auf die Waage bringt, kann jedoch aufatmen: Diese Regel gilt als überholt.

Weiterlesen...

Weitere rückenfreundliche Produkte

erhalten das AGR-Gütesiegel

Es konnten neue Produkte mit dem AGR-Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" ausgezeichnet werden. Das Gütesiegel wird nach intensiver Prüfung von einem unabhängigen medizinischen Gremium an besonders rückenfreundliche Alltagsgegenstände verliehen. Nachstehend ein kurzer Überblick über einige der neuen zertifizierten Produkte.

Weiterlesen...