Slide 2
Infos rund um einen
gesunden Rücken

Sport gegen Rückenschmerzen, ergonomisch Schlafen oder rückenfreundlich Arbeiten: in unserem Alltag können wir eine Menge tun, um unseren Rücken zu stärken. Worauf du dabei achten solltest? Das erfährst du in unserem Rücken-Blog!

Neujahrsvorsätze: Das Leben ist zu kurz für „irgendwann“

Der Krise zum Trotz voll durchstarten

Kennen Sie das auch? Zum Jahreswechsel nehmen wir uns immer wieder neue Vorsätze vor und starten am Anfang voll durch. Doch schnell lässt die Motivation nach und die guten Vorsätze geraten gern mal in Vergessenheit. Und erst Recht in diesem Jahr. Durch Corona sehen bei vielen von uns die Prioritäten anders aus: Sorge um die eigene Gesundheit oder die der Mitmenschen, Zukunftssorgen, eingeschränkter Kontakt zu geliebten Menschen und geplatzte Pläne sind Teil unseres Alltags. Das Jahr 2021 verlief eben einfach anders als geplant. Doch lohnt es sich auch für das kommende Jahr wieder Ziele zu setzen – trotz ungewisser Zukunft.

In den Bereichen Sport, Gesundheit und schlechte Angewohnheiten wünschen sich die Menschen am meisten eine Veränderung für das kommende Jahr. Wir haben Ihnen für diese Bereiche Tipps zusammengestellt, die helfen können, die guten Vorsätze diesmal wirklich umzusetzen und vor allem langfristig einzuhalten.

Weiterlesen...

Füße und Rückenschmerzen

Warum Fußfehlstellungen Rückenschmerzen auslösen können

Mit gezielter Fußgymnastik Verspannungen lösen
Claudia Bienert I Physiotherapeutin, PräFit UG – Prävention & Fitness, Gründerin Fußschule Neuss

Weiterlesen...

Es war einmal der Rücken

Das neue AGR-Magazin ist da!

Weiterlesen...

Hirn, Herz und Rückenschmerz – Wie (emotionaler) Stress Ihrem Rücken schaden kann

Immer mehr Menschen leiden unter Stress, der durch alltägliche Situationen in unserem Leben aufkommt. Auslöser sind oft im Berufsleben oder Alltag, der einen schlichtwegmal überfordert, zu finden. Aber auch besondere Ereignisse in unserem Privatleben können uns ganz schön aus der Bahn werfen. Zum Beispiel ein Streit mit der besten Freundin oder ein Verlust, der uns nahegeht, können uns nachhaltig stressen. Dabei ist Stress nicht nur ein Gefühl, sondern zieht auch viele körperliche Reaktionen nach sich.

Weiterlesen...

Den Rückenschmerz ganz einfach wegessen?!

Wir decken Mythen und Fakten auf

Kennen Sie das auch? Zu wenig Bewegung, Stress, eine falsche Körperhaltung. Es gibt so viele Ursachen für Rückenschmerzen, von denen fast alle Deutschen mindestens einmal im Leben betroffen sind. Oft gehen die Schmerzen im Bewegungsapparat mit entzündlichen Prozessen im Körper einher. Aber was hat das überhaupt mit unserer Ernährung zu tun? Eine ganze Menge, denn je nach Zusammensetzung kann unsere Ernährungsweise uns das Leben leichter oder eben wortwörtlich schwerer machen. Auch um die Rückengesundheit und Ernährungsgewohnheiten ranken sich unzählige Mythen. Wir bringen Licht ins Dunkel und zeigen auf, was wirklich stimmt und was nicht.

Weiterlesen...

Auf den Bürohund gekommen

Hunde wirken sich positiv auf den Menschen aus: Sie motivieren uns zur Bewegung, regen allein durch ihre Anwesenheit die Produktion des „Kuschelhormons“ Oxytocin an und schützen vor der Volkskrankheit Burnout. Hunde im Büro verbessern das Engagement, die Motivation und die Kommunikation der Mitarbeiter. Viele gute Gründe also, um sich auf einen vierbeinigen Freund einzulassen. Wissenschaftler der Universität Uppsala in Schweden lieferten nun den Nachweis, dass der Besitz eines Hundes nicht nur Balsam für die Seele ist, sondern tatsächlich die Gesundheit seines Frauchens oder Herrchens verbessert. Sie stellten in einer Bewegungs-Studie fest, dass Hundebesitzer deutlich seltener wegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Krankenhaus behandelt werden und ihr Sterberisiko im Vergleich zu Menschen, in deren Haushalt kein Hund lebt, um ein Drittel niedriger ist. Inzwischen erkennen auch immer mehr Arbeitgeber, dass Bürohunde viele positive Effekte auf ihre Beschäftigten haben – und lassen Hunde im Büro zu.

Weiterlesen unter: www.mendo-movo.de/buerohund

Weiterlesen...

ACHTUNG: BELIEBTES ACCESSOIRE FÜHRT ZU RÜCKENSCHMERZ

Die (Hand-)Tasche ist als Accessoire nicht mehr wegzudenken. Neben Frauen setzen sogar auch immer mehr Männer auf Taschen statt Rücksäcke. Aber wussten Sie, dass Taschen schnell zum Übeltäter in Sachen Rückenschmerz werden können?

Experten empfehlen: Maximal zehn Prozent des eigenen Körpergewichts sollte eine Tasche ausmachen. Doch sind wir mal ehrlich - wir alle sind doch schnell bei der Devise „lieber dabeihaben als brauchen“, wenn es um den Inhalt unserer Tasche geht. Doch mit zunehmendem Gewicht steigt eben auch die Wahrscheinlichkeit, den Rücken langfristig zu schädigen. So werden Taschen schnell zum täglichen Gesundheitsrisiko. Wir zeigen Ihnen mit unseren Tipps, wie Ihre Tasche zum Rückenfreund wird. Denn: Gut geplant ist halb gewonnen!

Weiterlesen...

Programm zum virtuellen Skoliosetag am 18.09.2021

Zum 13. Mal findet der jährliche Skoliosetag des Bundesverbandes Skoliose-Selbsthilfe e. V. am 18.09.201 von 9-17 Uhr statt. Die Vorträge werden übertragen. Die virtuelle Teilnahme ist kostenlos.

Nach jedem Vortrag sind 30 Minuten für Fragen aus dem Chat vorgesehen. Die Veranstaltung wird live übertragen und nicht aufgezeichnet.

Der QR-Code auf dem Programm führt zur Anmeldung.

Alle Experten, Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen, die Vorträge bequem von zu Hause aus mitzuverfolgen. Weitere Informationen zu den Vorträgen und den technischen Voraussetzungen etc. finden Sie auch auf unserer Homepage.
Bundesverband Skoliose-Selbsthilfe e. V. (bundesverband-skoliose.de)

Bundesverband Skoliose-Selbsthilfe e. V.
Siegburger Straße 1a
51491 Overath
Telefon +49 (0)2206 9 04 79 56
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Homepage http://www.bundesverband-skoliose.de
Schirmherrin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin
Botschafter Patrick Korte

 

Weiterlesen...

Rückenschmerzen: den Ursachen auf der Spur

Der gesamte Körper kann Rückenschmerzen verursachen

Wenn der Schmerz im Rücken sitzt, liegt es nicht immer an den Bandscheiben, an Bewegungsmangel, Haltungsschäden oder seelischen Belastungen. Auch Erkrankungen innerer Organe oder Fehlstellungen äußerer Glieder können Rückenschmerzen verursachen und schmerzhafte Kettenreaktionen in Gang setzen.

Weiterlesen...

Aquapower – Prävention für Schwangere

Rückenschmerzen sind unangenehm! Das kann jeder bestätigen, der schon einmal einen Hexenschuss hatte. Die Ursachen für Rückenbeschwerden liegen meist in einer „falschen“ oder übermäßigen Belastung der Rückenmuskulatur. In vielen Berufen ist dies der Fall. Dazu zählen u.a. Tätigkeiten im Sitzen wie die von Bürofachkräften und Berufskraftfahrern. In anderen Berufen, bei denen man überwiegend stehen muss oder große Lasten gehoben werden müssen, können ebenfalls Rückenschmerzen auftreten.

Weiterlesen...